Gesetze im WWW - zur Hauptseite

Grundeintrag online (Urteil des BGH)

Vom 8.7.2004, Az.: I ZR 142/02


Behandelte Rechtsnormen

Leitsatz (amtlich)

1. Der durch die irreführende Gestaltung eines Formulars - "Grundeintrag" ohne Preisangabe, "hervorgehobene Einträge" mit bestimmtem "Aufpreis" - geweckte, dem herkömmlichen Verständnis eines Gewerbetreibenden entsprechende Eindruck, der beworbene "Grundeintrag" in ein Firmenverzeichnis sei anders als "hervorgehobene Einträge" kostenfrei, wird nicht dadurch beseitigt, daß über einen alle "Einträge" betreffenden Sternchenhinweis im Fließtext die Aussage enthalten ist, auch der Grundeintrag koste einen bestimmten Betrag.

Der Volltext der Entscheidung im WWW

Anbieter Datenformat
JurPCHTML
BGH/jurisPDF

© (soweit zutreffend) und A.i.S.d.TDG (oder so): Mark Obrembalski. Impressum