der
winkelschreiber

Informative Quellen und juristische Seltsamkeiten

staticBlog 0.41

Dienstag, 11. September 2007

Andere Rechtskreise

Gibt es die USA gleich zweimal?

Wer sich beruflich oder sonstwie mit Leuten herumzuschlagen hat, die gegen Bußgelder im Straßenverkehrdie Nichtexistenz der BRD und ihre eigene diplomatische Immunität oder ähnliches geltend machen, kann sich damit trösten, dass es die Gerichte in den USA des öfteren mit Blödsinn zu tun bekommen, der dem in Deutschland üblichen Unfug mindestens gleichkommt. Die Tax Protester FAQ beschreibt die "Argumente", die sich manch einer einfallen lässt, um keine Einkommensteuer bezahlen zu müssen und widerlegt sie in bemerkenswerter Ausführlichkeit. Beginnt es zunächst recht harmlos mit immerhin verständlichen Fehlinterpretationen der Bundesverfassung, so wird es bald wirklich seltsam. Die Nichtexistenz der USA hat offenbar noch niemand behauptet - dafür soll es gleich zwei Organisationen namens "United States of America" geben - und vor Gericht sitzt man dann natürlich stets der falschen gegenüber...


Anzeige

Kommentare

Kommentar eingeben

Verfasser: (bitte echten Namen angeben)

Überschrift:

Kommentar:

RSS-Feed
Hauptseite
Archiv
Deutsche Gesetze im WWW

Anbieter im Sinne des TDG/MDStV und Urheber nicht gekennzeichneter Artikel:

Mark Obrembalski
Sommerhalde 10
72070 Tübingen
Tel. 07071/308662
E-Mail: markobr@web.de