der
winkelschreiber

Testversion 0.31

Sonntag, 18. April 2004

Recherche

Rechtsirrtümer im Ullstein-Verlag, bei RTL und im Jurawiki

Über ein neulich im Ullstein-Verlag erschienenes "Lexikon der Rechtsirrtümer" und eine Serie von Online-Artikeln dazu im RTLratgeber berichtet das AdvobLAWg.

Im einzigen bisher erschienenen Artikel im RTLratgeber geht es unter der Überschrift "Schwarzfahren verboten? Falsch!" um den Unterschied zwischen einer Strafe und einem erhöhten Beförderungsentgelt sowie um das Tatbestandsmerkmal des "Erschleichens" beim "Erschleichen von Leistungen". Vom notwendigen Vorsatz liest man allerdings kein Wort. Und die Überschrift fördert gleich einen weiteren verbreiteten Irrtum: "Verboten ist nur, was strafbar ist".

Wie schon das AdvobLAWg, weise auch ich hiermit auf die schon viel länger existierende Sammlung "Volkstümliche Rechtsirrtümer (VRI) hin, die in der Newsgroup de.soc.recht.misc entstanden und heute im Jurawiki zu finden ist. Dort sind immerhin 182 Irrtümer nebst Richtigstellung zu finden.

Kommentare

Kommentar eingeben

Verfasser: (bitte echten Namen angeben)

Überschrift:

Kommentar:

RSS-Feed
Archiv
Deutsche Gesetze im WWW

Anbieter im Sinne des TDG/MDStV und Urheber nicht gekennzeichneter Artikel:

Mark Obrembalski
Sommerhalde 10
72070 Tübingen
Tel. 07071/308662
E-Mail: markobr@web.de

Anzeige