der
winkelschreiber

Informative Quellen und juristische Seltsamkeiten

staticBlog 0.41

Mittwoch, 27. Dezember 2006

Sonstiges

Übelbringer

So mancher in Südwestdeutschland ist von einer gewissen Mineralwassermarke wenig überzeugt und bezeichnet sie in leichter Abwandlung ihres Namens als "Übelbringer". Da selbiges Wasser inzwischen nur noch in Plastikflaschen verkauft wird, ist zumindest ein Übel nicht mehr zu befürchten, mit dem sich im vergangenen Herbst der Bundesgerichtshof zu befassen hatte:

Der Kläger hielt sich am 23. Juni 2001 gegen 12.00 Uhr in dem von der Beklagten betriebenen Verbrauchermarkt in S. auf, um dort einzukaufen. Als er sich im Bereich der offen gelagerten Erfrischungsgetränke orientieren wollte, explodierte eine Limonadenflasche (Mehrwegflasche, sog. Brunnen - Einheitsflasche), wodurch er erheblich verletzt wurde.


Anzeige

Kommentare

Kommentar eingeben

Verfasser: (bitte echten Namen angeben)

Überschrift:

Kommentar:

RSS-Feed
Hauptseite
Archiv
Deutsche Gesetze im WWW

Anbieter im Sinne des TDG/MDStV und Urheber nicht gekennzeichneter Artikel:

Mark Obrembalski
Sommerhalde 10
72070 Tübingen
Tel. 07071/308662
E-Mail: markobr@web.de