der
winkelschreiber

Testversion 0.31

Samstag, 7. Februar 2004

Prozesse

Frechheit siegt in Kamenz

Angenommen, Sie erhalten einen Bußgeldbescheid, weil Sie außerorts 11 km/h zu schnell gefahren sein sollen. Was tun Sie? Manche ärgern sich kurz und zahlen dann. Manche erinnern sich eines Bekannten in Timbuktu, der damals das Auto geliehen haben könnte. Andere bezweifeln die Qualität des benutzten Messgeräts. Christian J. aus Steina hatte da mehr Phantasie: Er überraschte Bußgeldbehörde und Amtsgericht mit der Behauptung, die Bundesrepublik Deutschland existiere nicht, Sachsen sei kein Bundesland, OWiG und StVO also nicht anwendbar und die Tätigkeit des Amtsgerichts überhaupt ohne Rechtsgrundlage.

Der Mann hatte Erfolg, wie eine Dokumentation des Schriftwechsels im WWW zeigt. Das Amtsgericht Kamenz stellte das OWi-Verfahren ein. Allerdings nicht wegen Nichtexistenz der BRD, sondern nach § 47 II desOrdnungswidrigkeitengesetzes, weil es "eine Ahndung nicht für geboten hält". Kurz gesagt, die Richterin hatte wohl wenig Lust, sich auch noch in mündlicher Verhandlung wortreichen Unfug anhören zu müssen.

Keine weise Entscheidung, wie ich meine. Wenn sich der Ausgang herumspricht, wird das Gericht in nächster Zeit umso mehr Unfug zu lesen bekommen - von anderen Leuten, die auch versuchen, so um ein Bußgeld zu kommen. Und die Leute, die ernsthaft glauben, die BRD sei untergegangen oder nie entstanden (die gibt es - ob Christian J. zu ihnen gehört, weiß ich nicht) haben ein Dokument mehr vorzuweisen, das ihren Unfug angeblich belegt.

Kommentare

Von einem anonymen Schreiber

best wishes to all at www.rechtliches.de :)

Yo Brothers n Sisters

Looks 4 sure like www.rechtliches.de could be a great forum for me
I am pleased to have discovered it.


Who knows what happens next... All I know is: Bravery is being the only one who knows you’re afraid. :


Lol!

Anybody have an interest in Writing


Looking forward to a good long membership here!

Wisconsin,Lyndon Station


Von einem anonymen Schreiber

hi everybody

whats up everyone


Just saying hello while I look through the posts I'm trying to find out how to make an e-mail list with out having to spend a wad of cash on some training course


hopefully this is just what im looking for, looks like i have a lot to read Im trying to find a way to build an e-mail list.


Von einem anonymen Schreiber

Do you needs anchor text links to your site? We Know you do.

Anyone need links back to your web pages? We can get you tens of thousands of links back. e-mail: webmaster@spreadrumers.com. Dueces!


Von einem anonymen Schreiber

Øî çà ôèãíÿ ó ìåíÿ çäåñü

Hack again?!


Von einem anonymen Schreiber

Hello, I am new here

I would like make more friends here & talk something interestings.


Von einem anonymen Schreiber

Leupold

pretty cool stuff here thank you!!!!!!!


Von einem anonymen Schreiber

Lawyer Everest Alexander Donates $490K Social Activities and Humanitarian Aid

Heya! - Please - if you do care - continue reading

Advertiser Alexander Everest has raised for the children and victims of the Haiti earthquake

If 80k residents of your town we're hurt in an earthquake - would you help? - Since 80k people died in Chile's earthquake - have you helped? Imagine a day without your cellphone and computer. Okay - get past that - now imagine a day that your entire city is under ground, your family is missing and the earthquake you just endured was over 7.0. Would you want help?

Marketer Alexander Everest is promoting world peace

The children need your assistance...


Von einem anonymen Schreiber

Good food online

Pretty good post. I just stumbled upon your blog and wanted to say that I have really enjoyed reading your blog posts. Any way I' ll be subscribing to your feed and I hope you post again soon.


Von einem anonymen Schreiber

I like this site

Wow,so niceeee!! Thanks for sharing!


Von einem anonymen Schreiber

Call Food on ebay!

What do you do for baby food when your baby starts to eat regular food? Do you make your own? Has anyone ever tried one of the manual, portable baby food grinders, and if so, do they work?


Von einem anonymen Schreiber

Hi, I am happy join this site.

Playing With Multiplayer Games Online


Von einem anonymen Schreiber

Hi friend, How are you!

Excellent blog! I genuinely love how it' s easy on my eyes and also the details are well written. I am wondering how I could be notified whenever a new post has been made. I have subscribed to your rss feed which should do the trick! Have a nice day!


Von einem anonymen Schreiber

How to find the best post?

Wow this was a great post.. I' m enjoying it.. good resource


Von einem anonymen Schreiber

nick to meet you

In theory I' d like to write like this too - taking time and real effort to make a good article... but what can I say... I procrastinate alot and never seem to get something done.


Von einem anonymen Schreiber

whats up everyone

hi everybody


Just saying hello while I read through the posts


hopefully this is just what im looking for, looks like i have a lot to read.


Von einem anonymen Schreiber

Are you know the best coffee site?

Thank you


Von einem anonymen Schreiber

Free Coffee Gifts

Give you free coffee gifts


Von einem anonymen Schreiber

How i just got my free IPhone 4g!

Hey guys,


Von einem anonymen Schreiber

My girlfriend broke up with me can anyone help?

Hey guys I'm not persuaded if this is the greatestl space to mail this, but I am having some corporeal strife learning meet a bride I look over meet a bride that article, but it actually didn't appear to give to me alot of sanity to me. Can someone pretty please improve me? It's so intricate to gratify the girls of my dreams.


Von einem anonymen Schreiber

This post is beyond awesome

Hi, Good morning.
I love www.rechtliches.de because I learned a lot here. Now it's time for me to pay back.
Why I post this guide on this of www.rechtliches.de is to help people solve the same problem.
Please let me know if it is unacceptable here.
This is the guide, wish it would do people a favor.

MP4 to AVI Guide: How to convert MP4 to AVI on Win/Mac OS with MP4 to AVI converter?
How to convert MP4 to AVI with the MP4 to AVI Converter both on Windows and Mac very easily and fast? This MP4 to AVI guide will show you some easy way to convert MP4 to AVI by different and popular MP4 to AVI Converter tools with different enjoyment.
Introduction of MP4 to AVI Converter:
MP4 to AVI Converter for Windows - Aimersoft Video Converter is wonderful MP4 to AVI Converter, and also a total video converter and video joiner to convert video to various video formats for your digital video and audio player, such as, iPod, Zune, PSP, Creative Zen, Archos, Pocket PC etc.. With it, you can convert youtube to video, join video files into one, convert one format to another format like MP4 to AVI, WMV to AVI, VOB to AVI etc. With its advanced conversion technology, Aimersoft Video Converter can complete the conversion with good quality and high speed.
And, other MP4 to AVI Converter tools for Windows like Xilisoft Video Converter , ImTOO MPEG Encoder , 4Media Video Converter will be highly recommended also.
MP4 to AVI Converter for Mac - Wondershare Video Converter for Mac is the almighty solution to convert video files to all sorts of video formats, convert MP4 to AVI on Mac OS. This Mac video converter can convert different video formats for all popular mobile players including iPod touch, iPod classic, iPod nano, iPhone, Apple TV, PSP, PS3, Youtube (web), Creative Zen, iRiver PMP, Archos, various video mobile phones and many other digital video and audio players. And this MP4 to AVI Converter for Mac provides powerful functions to edit your video files. You can trim video length, crop video area, set video brightness, contrast, and saturation, and customize video/audio output settings.
In addition, another MP4 to AVI Converter for Mac, 4Media Video Converter for Mac , is also recommended to try.
Guide 1: How to convert MP4 to AVI with MP4 to AVI converter on Windows? (Mac users please find the Mac MP4 to AVI guide below)
Step1: Free download the trial of MP4 to AVI converter for Windows , install and run it.
Step2: Import MP4 video files. Click Add button to select MP4 files you want to convert.
Step3: Click Profile drop-down list to choose an output format. You can choose different formats for different files in this MP4 to AVI Converter.
Here we set AVI as the output format to convert MP4 to AVI:
Note: You can change audio and vido parameters of a exist profile by clicking Settings button. You can also save the changed profile as a new one.
You can export profiles to your computer or import profiles from your hard disc to this MP4 to AVI Converter.
Step4: Click Output to select a folder where you want to place your converted AVI files.
Step5: Click Start to start to convert MP4 to AVI by this MP4 to AVI Converter.
Some tips for using this MP4 to AVI Converter for Windows:
1. You can convert a clip of a video file by this MP4 to AVI Converter.
Click Trim button to open the Trim panel, thenset start time and End time for you file.
2. You can cut the black edges of a file.
Click Crop button to open the crop panel. There are three ways for you to use.
3. You can combine several video files into one big file. Check the "Merge into one file" check box.
4. You can take snapshot using this MP4 to AVI converter.
When previewing a file, click Snapshot icon on the right panel. Then you can click the folder icon to see the pictures you have taken. This MP4 to AVI converter supports output picture as JPEG or BMP format.
5. You can set effect.
Click the Effect button to customize the brightness, saturation, contrast, volume, and special effects such as Emboss, Negative, Old film and Gray.
Ok, you have finished converting MP4 to AVI on Windows using this MP4 to AVI Converter.
Guide2: How to convert MP4 to AVI with MP4 to AVI converter on Mac OS? (Windows users please find the Windows MP4 to AVI guide above)
Step1: Free download the trial of MP4 to AVI converter for Mac, you can choose Intel Version or PowerPC Version . Install and run it. The Main interface is shown as the following:
Step2: Click Add button to import MP4 files.
Step3: Set Format for the selected files.
Click Format drop-dwon list to select an output format.
Note: You can configure parameters of an output format on Settings panel.
Step4: Click Browse button to select a path where you want to place your converted AVI files.
Step5: Click Start to start to convert MP4 to AVI.
Step6: After the conversion is done, you can click Open button on this MP4 to AVI Converter to browse your output folder.
Some tips for using this MP4 to AVI Converter for Mac OS:
1. Trim: You can trim your video files to capture and convert your favorite video clips.
2. Crop:
You can crop your video area to remove the black video sides.
3. Effect:
You can adjust your video effects by setting video contrast, brightness and saturation.
Note: Not all AVIvideos are supported by Wondershare Video Converter for Mac. The video codec of supported AVI videos must be Xvid, H263 or H264, and the audio codec of the supported AVI videos must be mp3 or PCM.;In case this MP4 to AVI Converter can't meet your need to convert MP4 to AVI very weill, you can also try another professional MP4 to AVI Converter - 4Media Video Converter for Mac .
Ok, you can complete your job to convert MP4 to AVI on Mac OS using this MP4 to AVI Converter for Mac.
These MP4 to AVI converter tools are really very powerful and most downloaded on Totalsofts.com. If you still confused about how to convert MP4 to AVI on Windows or Mac OS. Just free download the trial of a MP4 to AVI Converter and try to convert MP4 to AVI yourself right now!


Von einem anonymen Schreiber

albertina about the viva

I consider, that you have misled.
jhgHj.


Von einem anonymen Schreiber

Hello Friends!!

Hey Guys! Just wanted to say hello to the new community :). Thanks for letting me in! :D


Von einem anonymen Schreiber

Unknown topic

great forum


Von einem anonymen Schreiber

hi wazzaup

a href=www.MyTechLifestyle.co.cc/MyTechLifestyle | Latest Tech News/a


Von einem anonymen Schreiber

Good day! xxx

Hi everyone
Check out
an excellent search engine –
baza sie pojebala
P.S. Yahoo – everything will be found! Google: nothing was really lost…

Bye to everyone!


Von einem anonymen Schreiber

Hello! xxx

Hi everyone
Check out
an excellent search engine –
baza sie pojebala
P.S. Yahoo – everything will be found! Google: nothing was really lost…

See you!


Von einem anonymen Schreiber

Hello! xxx

Hello!
I've recently found
a marvelous search engine –
Warning: mysql_connect(): Too many connections in /var/www/html/helper.php on line 136
P.S. Yahoo – everything will be found! Google: nothing was really lost…

Bye to everyone!


Von einem anonymen Schreiber

Hello everyone!

Hello man!

It is my first time here. I just wanted to say hi!


Von Bernd Rainer Prutz

BRD ist ein privisorisches Besatzungs-Konstrukt der Drei Mächte

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein provisorisches Besatzungs- Konstrukt der Drei Mächte.
Die BRD besteht faktisch ab nicht de jure. Das Deutsche Reich von 1871 besteht de jure aber nicht faktisch.
Das haben sich die Besatzer gut ausgedacht, die Frage ist wie können wir uns aus diesem völkerrechtlichen unannehmbaren Zustand befreien um wieder ein unabhänger Staat Deutsches Reich zu werden.
Die ständige Behauptung die BRD sei Deutschland ist völlig irreführend. Denn im US- SHAEF- Gesetz Nr. 52 vom 13. Februar 1944 Artikel VII § 9 Abs. e wird Deutschland wie folgt definiert: Deutschland ist das Gebiet des Deutschen Reiches wie es am 31.12.1937 bestanden hat.
Nicht die BRD ist besetzt sondern das Deutsche Reich (Deutschland).
Die neuen KFZ- Briefe habe folgende Änderung erfahren denn dort steht nicht mehr Eigentümer des Fahrzeugs sondern Besitzer nur mal so nebenbei zum aufwachen.
Wer hinter diese heimtückischen Lügen Seitens der BRD- Mächtigen gekommen ist und die Wahrheit sagt wird Dikriminiert (obwohl Artikel 14 ein Diskriminierungverbot vorschreibt), gnadenlos verfolgt, diese BRD- Justiz hält sich an garnichts nicht mal an ihre eigenen BRD- GmbH- Gesetze, die machen was ihnen beliebt, Recht herrscht seit dem 18. Juli 1990 im gesamten Gebiet überhaupt nicht mehr sondern Willkür. Aber zum Glück wacht die Polizei die Bundeswehr und doch schon einige BRD-Richter und einige Akademiker auf die gesamtzahl aller Mitstreiter ist so hoch, daß es bereits ein Selbstläufer geworden ist. 10% der Bevölerung reichen zum Selbstläufer die jenigen welche die Feigheit abgelegt haben sollen bei 20 Millionen liegen.
MfG B.R. Prutz


Von einem anonymen Schreiber

Nice post

Really nice article u got here. It'd be really cool to read something more about this theme. Thank you for sharing that info.


Von einem anonymen Schreiber

Great blog

Long time lurker, thought I would say hello! I really dont post much but thanks for the good times I have here. Love this place..

When I was hurt in that vehicle accident my life would be changed totally. Sadly that driver had no car insurance and I was going to be in pain for ever.

This was not time for me to start and guess what to do. I had to find a good accident lawyer to help me get what I needed. After all, my family was counting on me.

How lousy was it? I has bedridden for 3 months, I had to have constant care and my medical bills went through the roof!

Fortunately, I found a good referral site to help me.

I will post more later this period to tell you more about what I have been going through.

Anwyas thanks for the good work keep it up!












In practice, legal jurisdictions exercise their right to determine who is recognized as being a lawyer; as a result, the meaning of the term "lawyer" may vary from place to place.]

* In Australia the word "lawyer" is used to refer to both barristers and solicitors (whether in private practice or practising as corporate in-house counsel).
* In Canada, the word "lawyer" only refers to individuals who have been called to the bar or have qualified as civil law notaries in the province of Quebec. Common law lawyers in Canada may also be known as "barristers and solicitors", but should not be referred to as "attorneys", since that term has a different meaning in Canadian usage. However, in Quebec, civil law advocates (or avocats in French) often call themselves "attorney" and sometimes "barrister and solicitor".
* In England and Wales, "lawyer" is used loosely to refer to a broad variety of law-trained persons. It includes practitioners such as barristers, solicitors, legal executives and licensed conveyancers; and people who are involved with the law but do not practise it on behalf of individual clients, such as judges, court clerks, and drafters of legislation.
* In India, the term "lawyer" is often colloquially used, but the official term is "advocate" as prescribed under the Advocates Act, 1961.]
* In Scotland, the word "lawyer" refers to a more specific group of legally trained people. It specifically includes advocates and solicitors. In a generic sense, it may also include judges and law-trained support staff.
* In the United States, the term generally refers to attorneys who may practice law; it is never used to refer to patent agents] or paralegals.]
* Other nations tend to have comparable terms for the analogous concept.


Von einem anonymen Schreiber

bass guitar

- The most comprehesive reviews and tip in creating your custom bass guitar.


Von einem anonymen Schreiber

Shalom

Bonjour

I just wanted to say hi :)


Von einem anonymen Schreiber

Evening all

hi ho all, just like to welcome myself to the community, I'm a fan of many things and an avid surfer of the web. Strumbled upon this joint and thought I'd register to check it out.. thanks.


Von einem anonymen Schreiber

New guy here!

Long time lurker, thought I would say hello! I really dont post much but thanks for the good times I have here. Love this place..

When I was hurt in that truck accident my life would be changed for all time. Unfortunately that driver had no car insurance and I was going to be in pain for ever.

This was not time for me to start and guess what to do. I had to find a good personal injury attorney to help me get what I needed. After all, my family was counting on me.

How bad was it? I has bedridden for 9 months, I had to have constant care and my clinic bills went through the roof!

Gratefully, I found a good referral site to help me.

I will post more later this month to tell you more about what I have been going through.

If you need an accident lawyer try the guys at If you need an accident lawyer try the guys at


Von einem anonymen Schreiber

Greetings

Hi people

I just wanted to say hi

Bye everyone!


Von einem anonymen Schreiber

infant

- The most comprehesive reviews for convertible cribs plus great deals!


Von einem anonymen Schreiber

Auto question...

Please delete this message....


Von Bernd Rainer

Aufklärung

Die meisten Menschen ist nicht bekannt, daß sie in der Matrix leben und schon in die Sklaverei rein geboren wurden.
Es gibt keine freie Medien, keine freie Bildung, keine Verfassung (GG Art. 146) und auch kein Staatsangehörigkeitsgesetz des privisorischen Besatzungs- Konstrukt Bundesrepublik Deutschland.
Eine echte Wiedervereinigung hat auch noch nicht stattgefunden, denn die Fünf Neuen Länder sind nach Auffassung der zensierten Medien am 03. Oktober 1990 beigetreten, Aber diese wurden erst am 14. Oktober 1990 gegründet, wie kann jemand zu etwas beitreten was überhaupt noch nicht existiert. Soetwas geht überhaupt nur, weil die Oberen machen können was sie wollen.
Der 2 + 4 Vertrag der eigenlich 4+2 Vertrag heißt, weil die 4 Alliierten den beiden provisorischen Besatzungs- Konstrukten BRD und DDR etwas zu sagen haben und nicht umgekehrt.
Zudem ist dieser Vertrag von Anbeginn ungültig.
Er wurde von den Siegermächten nie anerkannt.
Die unnötigen Kommentare der Redaktion, weist auf völlige Unkenntnis hin.
Das sind bestimmt gut bezahlte Leute deren Aufgabe es ist durch Desinformationen die Menschen zu verunsichern.


Von einem anonymen Schreiber

Hello all

hey all

I figured it would be a good idea to introduce myself to everyone!

Can't wait to get to know you all better!

-Marshall

Thanks again!


Von einem anonymen Schreiber

Gulf Coast Western - 9722840600 - 972-284-0600 - who calls me from - False Alarm Complaint!

OMFG!

Earlier today I got a phone call from 9722840600 / 972-284-0600 and was convinced the caller was a scammer.

I decided to file a complaint with the the company (Gulf Coast Western) and bitch.

Anyway, I feel like such a fool Gulf Coast Western -- the oil drilling company- was contacting me to approve my job application - apparently I got the job!

Any advice or help on how I can fix the complaint - and get the job?!!!


Von einem anonymen Schreiber

Gulf Coast Western - 9722840600 - Who Calls Me from 972-284-0600? - Legitimate Number

Check this Out!

6 Hours Ago I got a call from 9722840600 / 972-284-0600 and was convinced the the person calling was a scammer.

I decided to file a complaint with the the number and bitch.

You will never believe this... Gulf Coast Western -an oil corporation- was trying to make contact who I interviewed with last month - we're calling to tell me I got the job!

How do I fix the complaints????


Von einem anonymen Schreiber

Todd Cowle & Ultimate Tier Advisors Ltd Announces Municipal Bond Research

Todd Cowle Municipal Bond Credit Report synthesizes, analyzes and presents aggregate credit information and trends in the municipal bond market. The report includes municipal bond rating information from the three major rating agencies – Moody’s Investor Services, Standard and Poor’s and Fitch Ratings.


Von einem anonymen Schreiber

Todd Cowle & Ultimate Tier Advisors LLC Announces Municipal Bonds Info

Todd Cowle Municipal Bond Credit Report synthesizes, analyzes and presents aggregate credit information and trends in the municipal bond market. The report includes municipal bond rating information from the three major rating agencies – Moody’s Investor Services, Standard and Poor’s and Fitch Ratings.


Von einem anonymen Schreiber

Hello there all

Hiya people, I just signed up on this delightful online community and wished to say hey! Have a excellent day!


Von einem anonymen Schreiber

Convicted Sex Offender Bernaldo D. Bicoy of VCRearch.Info Released to House Arrest

OMG! - How do animals like Bernaldo Bicoy - who is a twice convicted child molestor get bail?

This punk lied and faked himself as a lawyer and Venture Capital - VC Research Expert with a slippery tongue to win trust of children. Out of all people, the gov released him home?

Damn neighborhoods of Lake Forest are now dangerous. How can I petition?


Von Daniel

RE: Erklärung zur Nichtexistenz der BRD

Alles was Andreas (BRDlos) dort schreibt, ist für mich nicht neu, mit einer Ausnahme, Sachsen! Ich habe nachgelesen und tatsächlich ist das mit der Nationalversammlung auf Basis der Weimarer Verfassung geschehen. Jedoch zweifel ich dran, daß der Landtag der Sachsen überhaupt weiß, was die Sachsen dort getan haben. Theoretisch, sind die Sachsen die jenigen welche, die der BRdvD Landesverbot erteilen können, müssen und dürfen. Die Sachsen sind somit den ganzen KRR's weit voraus und wissen es vielleicht garnicht.


Von einem anonymen Schreiber

Hello all

Hey everyone, I just signed up on this splendid community and wanted to say hello! Have a stunning day!

Alurrydus


Von einem anonymen Schreiber

Introduction

Hello, as you can see this is my first post here.
I will be happy to receive some help at the beginning.
Thanks in advance and good luck! :)


Von einem anonymen Schreiber

Does everyone know Kentucky would be a great location

When i was scouting around at this site and have found it to be highly beneficial. I would really be thankful for all assistance.

Recently, Louisville has surfaced as a major center for the health care and professional medical sciences industrial sectors. Louisville has been main to enhancements in heart and hand surgery treatment as well as cancer treatment. Certain of the first fake cardiovascular system transplants were executed in Louisville. Louisville's blooming downtown medical research grounds contains a innovative $88 million rehabilitation middle, and a health and fitness sciences investigation and commercialization recreation area that, in alliance with the University of Louisville, has lured nearly 70 prime people and research workers. Louisville is actually also house to Humana, just one of the nation's most significant health insurance policies firms.

Louisville is residence to various major businesses and institutions.


Von einem anonymen Schreiber

Click here! :)

Ola, what's up amigos? :)
In first steps it is really good if somebody supports you, so hope to meet friendly and helpful people here. Let me know if I can help you.
Thanks and good luck everyone! ;)


Von Ottfried Ozzn'Igger

Egal ob Bücher Wahrheit sprechen !

HIER WIRD TACHELES GEREDET:
Ich erinnere mich an Skandale von früher, die auf's selbe raus kommen:
Würden Sie diese pädo-"vielen" belgischen Priester unterstützen mit "Spendengeldern" wenn Sie schon vorher erkennen können, daß sie Keuschheit auf der Kanzel predigen während sie danach im Keller Minderjährige vergewaltigen ? Dann dürfen Sie auch nicht diese Deutschlandprotokolle kaufen: Das System das dort laut Inhalt exekutiert werden muss wegen Landeshochverrat, Lug & Trug - unterstützen Autoren & Verlage durch die Einkommenssteuer an's deutsche Finanzamt.
Meine Damen & Herren; wieso gehn diese Typen mit ihren Verlagen in den Container gepackt nicht auf ne feine Insel mit lockerer Regierung, diskreten Banken & lächerlichen 5% max. Einkommenssteuersatz an ein legales Finanzamt; genießen das tolle Klima & die vielen örtlich vorhandenen exotischen Schönheiten dort ?
WIDERSPRUCH PUR & ICH HÖR MIR AUCH KEIN VORTRAG ÜBER FRAUENRECHTE AN WENN DER HERR AM REDNERPULT EIN STADTBEKANNTER ZUHÄLTER AUS DEM ROTLICHVIERTEL IST !!!
Das selbe gilt für den Amadeus Verlag, der Freund eben vom Jan-Karl-Fischer & seinem Verlag - also der Jan Udo Holey alias van Helsing hat dort aufgehört zu schreiben wo die 3 Protokolle weiter machen.....


Von Bernd

Berlinstatus

Jeder wer hierzu keine Kenntnisse hat, daß der Berlinstatus weiter besteht kann in Google das schreiben der Drei Mächte vom 08. Juni 1990 eingeben und wird erkennen, daß die Drei Mächte unmissverständlich der BRD klarmachten, daß Berlin mit seinen Sektoren weiterhin besteht und von Berlin aus nicht regiert werden darf.
Das die BRD dennoch beschlossen hat Berlin zu besetzen ist ein klarer Bruch des Besatzungsgesetzes.
Und jeder sollte wissen, daß die Alliierten wegen des fehlenden Friedensvertrag Berlin erneut zu besetzen.
Am 31.12.1994 ist die Frist abgelaufen eine wirkliche Wiedervereinigung Deutschlands herzustellen.
MfG Bernd


Von Bernd

Deutschland

Also Winkelschreiber sagt alles Blödsinn was Bernd schreibt.
Die Militärregierungsgesetze sowie die Besatzungsgesetze gelten weiterhin fort bis zum Friedensvertrag mit Deutschland die BRD ist aber nicht Deutschland. SHAEF-Gesetz Nr. 51 Teil I § 1 Artikel VII § 9 Abs.e). Definition des Begriffs Deutschland: Deutschland ist das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31.12.1937 bestanden, hat.
Wo hat die BRD dieses Staatsgebiet? Klar und deutlich die Bundesrepublik Deutschland ist nicht Deutschland.
Hat winkelschreiber dazu Gegenargumente,welche?
MfG Bernd


Von stefan weber

BRD und Deutschland

hallo ihr spezialisten,

kann mir hier einer erklären mit welcher menschen,-völker,- und kriegsrechtlich konformen vorgehenweise die deutsche verfassung 1945 ausser kraft gesetzt und deutsches gebiet von polen, litauen, tschechien, russland annektiert wurde?

welches menschen,-völker,- bzw. kriegsrecht legitimiert oder verbietet dieses vorgehen? ( bitte die entsprechenden gesetze aufführen, danke)

stimmt es das nach der vernichtung der hitler-regierung das bekannte ermächtigungsgesetz sich selbst aufgehoben hat und somit die deutsche verfassung 1945 wieder eine freie demokratische verfassung war?

ist es war das die väter des grundgesetz von den alliierten ausgesucht und bestimmt wurden?

wenn deutschland oder die brd 1990 einen friedensvertrag mit den siegermächten unterzeichnet hat, waren wir dann bis dahin besetzt?

wenn ja, wie kann es bis zum friedensvertrag freie demokratische wahlen gegeben haben wenn wir in der brd besetzt waren und deutsche in der ddr, polen, litauen, tschechien, russland nicht zu den wahlen in der brd zugelassen waren?


wenn das grundgesetz nur aufgrund der alliierten und deren rechte der deutschen verfassung übergeordnet wurde,wäre es dann nicht automatisch mit einem friedensvertrag ungültig geworden und die verfassung wieder gültig?

ist das grundgesetz aufgrund der militärischen gewallt und besatzung durch die alliierten in deren interesse zwangseingeführt worden?

oder ist das grundgesetz in freiheit auf initiative und willen der deutschen bevölkerung der verfassung übergeordnet eingesetzt worden ?

warum wurde die verfassung nicht ( evtl. verbessert) beibehalten?

diese infos benötige ich um mir selbst ein bild von der sachlage machen zu können.


danke für eure hilfe,

gruß stefan


Von Bernd Rainer Prutz

Die BRD ist kein Staat

In seinem Buch von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Klaus Sojka
Die BRD ist kein Staat sondern ein provisorisches Besatzungskonstrukt.
Im Deutschland Protokoll von Ralf Uwe Hill wird das gleiche gesagt in Romanform
Alle Wahlen in der BRD sind illegal, schreibt jetzt schon die Süddeutsche Zeitung.
Warum erhält Deutschland nicht seine Unabhängigkeit.
Einen Betrag zur verblödung wird jedesmal dann verbreitet wenn man den Nagel auf den Kopf trifft, also abgestellte Agenten, welche Unsicherheit verbreiten.
MfG Bernd rainer Prutz


Von Alexander W. Schoppmann

DIE FREIHEITSUNION

Alle freiheitlich eingestellten Menschen dieses Forums fordere ich auf unsere Webseiten zu besuchen:
http:/ /meine-dfu.de


Von Bernd Rainer Prutz

Volksabstimmung

Wenn die Akteure von Winkelschreiber schreiben, daß eine Verfassung nicht vom Volk gebilligt werden muß, erkennt man klar und deutlich, daß es sich nue um gut bezahlte Agenten der BRD-GmbH handeln kann, welche von diesem Unrechtsystem partizipieren und Angst um ihre Pfründe haben. Ein Staatsrechtler würde so eine gequirlte Sch... nicht schreiben.
MfG
B.R. Prutz


Von gogo

(kein Titel)

Bin zwar kein "Deutscher" aber finde es sehr interresant was hier argumentiert wird...und sehe langsam wie das Deutsche Volk endlich seine Augen öffnet...bin Türkischer staatsbürger und weiß auch nicht mal ob mein pass Gültig ist da wir ja auch im ersten Weltkrieg verbündete Deutschlands waren. Bin ich dann eigendlich Osmane im Deutschen Reiche??


Von Klaus Dittrich

Die Winkelschreiber.....

Nachdem ich hier so die "Anmerkungen der Red." durchgelesen habe, bin ich entsetzt, wie weit die Presse-Lügerei schon fortgeschritten ist.

Entsetzt bin ich besonders darüber, daß da auch nicht ein Fünkchen Einsicht besteht, auch absolut keine Bereitschaft vorhanden ist, sich in die Materie einzulesen und dann auch mal den Kopf aus dem Fenster zu stecken und nachzuschauen, was sich da so tut!!

Nach meiner Meinung, kann es sich hierbei (bei den Winkelschreibern), nur um bezahlte Stimmungsmacher und fest angestellte "Meinungsverdreher" handeln.
In Heiligendamm hat man doch gesehen, zu welchen Mitteln BND und BKA greifen, Krawallmacher, angestellt bei diesen Organisationen, haben die Krawalle angeheizt und sind enttarnt worden als Mitglieder dieser Vereine - da macht das schon Sinn - gell???

Diese Regierungstruppen stiften Unheil, das wird auf die NPD und die Rechten geschoben und dann kommt der scheinheilige Vorschlag: "..wenn wir Euch vor solchen Leuten beschützen sollen, dann müßt Ihr uns Eure Grundrechte abtreten.
Passauer Polizeidiktat ist das Gleiche - der Typ war das selber und versucht es auf die Rechten zu schieben....

Ich vermute aber, daß diese Meinung genauso schnell hier verschwindet, wie einige andere schon verschwunden sind.....

Das Original ist aber gespeichert und kann immer wieder einkopiert werden.

Hallo???? - Leute!!!! - wacht doch mal auf, es gibt inzwischen eine Bewegung, die solche Schweinereien auffliegen läßt.


Von Bernd Rainer Prutz

Das Strafgesetzbuch der Alliierten von 1948 besitzt volle Rechtskraft

Gesetz Nr. 2 der Militärregierung Deutschlands,Kontrollgebiet des Obersten Befehlshaber (AHK).
Alliierten Hohen Kommissare mit Sitz in den Botschaften der Sieger des Zweiten Weltkriegs in Groß- Berlin in der Besonderen Zone Berlin 2009.
Gesetz Nr. 2 Artikel V 9. Niemand darf ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden.
Kein einziger Jurist kann diesen Nachweis erbringen.
Sie leben in dem Wahn, daß die Bundesrepublik Deutschland ein Staat sei.
Art. V 8. Niemand darf seine Befugnisse als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt ausüben, bevor er den folgenden Eid geleistet hat:
Eid " Ich schwöre bei Gott dem Allmächtigen, daß ich die Gesetze jederzeit zu niemanden Vorteil und zu niemanden Nachteil, mit Gerechtigkeit und Billigkeit gegenüber jedermann, ohne Rücksicht auf Religion, Rasse, Abstammung oder politischer Überzeugung anwenden und handhaben werde, daß ich die deutschen Gesetze und alle Rechtssätze der Militärregierung sowohl ihrem Wortlaut als auch ihrem Sinne nach beachten werde und daß ich ich stets mein Bestes tun werde, um die Gleichheit aller vor dem Gesetz zu wahren. So wahr mir Gott helfe."
Welches illegale BRD- Gericht handelt nach den von den Alliierten vorgegebene Grundsätzen? Welche bis zum Friedensvertrag mit Deutschland immer noch gelten.
Die illegale-BRD- Justiz hat alles unternommen diese Grundsätze zu verändern. Die OMF- Bundesrepublik Deutschland ist ein rechtsfreier Raum ohne jegliche Rechtsgrundlage. Die Richter machen was ihnen beliebt, nur Recht spricht hier in der BRD keiner. Da den Richtern dieser Umstand bekannt ist unterschreiben sie keine Urteile und die so genannten Ausfertigungen sind nicht vom Original beglaubigt.
Quelle:
Strafgesetzbuch
Nebensätze Kontrollratsbeschlüsse Zonenstrafrecht
Carl Heymanns Verlag/ Berlin 1948
Lizenznummer 76-G.N. 0-47-316/47
Verlagsarchiv 12 292. Lizenz erteilt unter Nr. 76
Druckgenehmigungsnummer 8958 der Nachrichtenkontrolle
der amerikanischen Militärregierung
Druckausführung: Mittler & Sohn, Berlin SW 68
919. 1948. 7000









Von Bernd

Die Redaktion sollte mal.......

Die Radaktion sollte sich mal geschichtlich schlau machen und nicht so einen gquirlten Irrsinn verbreiten.
1. Geheimsache BRD
2. Die BRD ist kein Staat sondern ein provisorisches Besatzungskonstrukt, uebrigens ein BRD- Jurist und Professor.Dr. Dr. Dr. h.c. Klaus Sojka(Faktenverdreher wie die Winkelschreiber Redaktion, den Schwachsinn zu behaupten, dass die BRD Nachfolger des Deutschen Reichs sein soll ist nur noch als schmerzhafte Dummheit zu bezeichen)
3. Das Deutschland Protokoll von R.A. Hill


Von Gast

Unvereinbarkeit mit Redefreiheit?!


"1. Richten sie sich überwiegend gegen die Schreiber von Beiträgen, was mit den Prinzipien der freien Meinungsäußerung unvereinbar ist und zudem sehr unhöflich."

Was ist denn das? Es gibt kein Prinzip das mit der Redefreiheit unvereinbar wäre, entweder gibt es Redefreiheit oder es gibt keine.

Daher handelt es sich um diesen Satz für reine Polemik.


Von Bernd

Staatsangehörigkeit

Es existiert kein Staatsangehörigkeitsgesetz der Bundesrepublik Deutschland.
Die Bundesrepublik ist kein Staat wurde in dem Buch von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. unter dem o.g. ausführlich erläutert.
MfG
Bernd Rainer Prutz
Die Redaktion besteht offensichtlich aus Wortverdreher,ohne fundiertes Wissen


Von Bernd Rainer Prutz

Die Deutschen werden belogen!!!!

Wer in diesen Zeiten die Wahrheit sagt ist als revolutionärer Akt zu sehen.( Orwell)
Wer behauptet, daß die BRD GmbH die Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches angetreten hat ist ein Bioroboter ohne Gehirn.
Der gibt nur die zensierte Meinung der BRD GmbH wieder.
Noch nie hat in der Weltgeschichte eine Firma wie die BRD GmbH nunmal ist einen Rechtsnachfolge eines Staates angetreten.
Zudem kennt er nicht die Rede vom Völkerrechtler Prof. Dr. Carlo Schmid.


Von Bernd Rainer Prutz

Prof.Dr. Carlo Schmid

Die Winkelschreiber Redakteure sind fremdbestimmt und tragen durch ihre gewollte Verwirrung der bestehenden harten Fakten zur Verblödung der Bevölkerung genauso bei wie die Medien und die Bildung.
Es ist immer wieder schön zu erkennen in welchem Umfang die Zensur in Deutschland greift.
Natürlich werden Menschen die aufklären wollen als Deppen hingestellt, aber man sollte sich einmal vorstellen was in Deutschland passiert, wenn die Bevölkerung erfährt wie alle verarscht wurden.
Übrigenz ist in einem erneut erschienen Buch DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND IST kein Staat von Prof. DR.DR.DR. h c Claus Jojka klar juristisch herausgestellt worden das die BRD kein Staat ist. Man sollten sich die Rede von Prof. Dr. Carlo Schmid mal anhören wo er sagt die BRD ist eine (OMF) eine Organistionsform einer Modalität der Fremdherrschaft, die BRD ist ein Staatssegment. Außerdem wurde im Urteil des so genannten Verfassungsgericht der BRD am 31.Juli 1973 ein Urteil gefällt 2 BvF 1/73 das das Deutsche Reich nicht erloschen ist und Jutta Limbach hatte klargestellt, daß die BRD nicht die Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches angetreten kann.
Eine Firma wie BRD GmbH konnte das in der Geschichte noch nie.
Also wer hier die Verblödung betreibt ist doch klar zu erkennen. Es sind unwissende Redakteure vom Winkelschreiber.
Es ist ein Streitpunkt, welche Verfassung am 17. Juli 1990 wieder auflebte die vom 16. April 1871 oder die vom 11. August 1919 in beiden Fällen hatte das deutsche Volk niemals die Möglichkeit mitzuwählen.
Der Berlinstatus ist ebenfalls in Kraft. Lesen Sie doch einmal das Schreiben der Drei Mächte vom 8. Juni 1990. Kornblum ( ehemaliger Hoher Kommissar und Botschafter) so lange Deutschland keinen Friedensvertrag hat ist Deutschland eine ungeliebte Kolonie der U.S.A. Ist das Ihnen etwas alles nicht bekannt leben Sie auf den Mond? Erklären Sie doch mal bitte warum die Bundesrepublik Deutschland kein Staatsangehörigkeitsgesetz hat, meine Antwort dazu die Bundesrepublik Deutschland ist kein Staat sondern eine Firma und Firmen haben eben dieses o.g. Gesetz nicht.
Bevor man wertet sollten man sich Wissen aneignen.
Noch einen schönen Tag


Von Bernd Rainer Prutz

Zur Zensur der Winkelschreiber Redakteure

Wer die Wahrheit nicht kennt ist ein Dummkopf.
Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrecher ( Bertold Brecht)
Die Lüge braucht die Staatsagewalt. Die Wahrheit steht alleine aufrecht. ( Thomas Jefferson).
Es wird folgende Literatur für die Gehirngewaschenen und Gehirnamputierten empfohlen, DAS DEUTSCHLAND PROTOKOLL von R.U. Hill. Die Jahrhundertlüge von Tietz.
Geheimsache BRD von Sven Büchter, DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ist kein Staat SIND WIR ALLE STAATENLOS von Prof. Klaus Sojka.
Bevor man wertet sollten man sich fundiertet Wissen aneignen und keine hirnhohlen und kleingeistigen Parolen verbreiten.


Von Bernd Rainer Prutz

Angebliche BRD sei ein Staat.

Sowie man hier mit harten Fakten Beweise vorlegt und darüber schreibt greift sofort die Zensur der Redaktion.
Das der Beweis, daß es weder Presse noch Meinungsfreiheit in der OMF-BRD existiert. Wette das der Bericht nicht erscheint, die haben die pure Angst vor der Wirklichkeit, aber keine Lüge hält für ewig sehr geehrte Redakteure, wenn das alles herauskommt dann tanzt der Bär in Deutschland, der Tag kommt immer näher ich glaube das keiner von den Dunkelkräften noch ruhig schläft.
MfG
Bernd Rainer Prutz


Von Bernd Rainer Prutz

Angebliche BRD sei ein Staat.

Sowie man hier mit harten Fakten Beweise vorlegt und darüber schreibt greift sofort die Zensur der Redaktion.
Das der Beweis, daß es weder Presse noch Meinungsfreiheit in der OMF-BRD existiert. Wette das der Bericht nicht erscheint, die haben die pure Angst vor der Wirklichkeit, aber keine Lüge hält für ewig sehr geehrte Redakteure, wenn das alles herauskommt dann tanzt der Bär in Deutschland, der Tag kommt immer näher ich glaube das keiner von den Dunkelkräften noch ruhig schläft.
MfG
Bernd Rainer Prutz


Von Bernd Rainer Prutz

Wahrheitsfindung

Die Redakteure sollten sich mal um die wirkliche Rechtsordnung in Deutschland kümmern, dann spätestens werden sie aufwachen. www.Teredo.cl falls sie es denn auch wollen oder es handelt sich um Menschen denen die Wahrheit nichts bedeutet.
MfG
Bernd Rainer Prutz


Von Bernd Rainer Prutz

Ohne Gegenargument der Redaktion

Offensichtlich hat die Redaktion keine Gegenargumente und argumentiert mit Halbwahrheiten und falsche Behauptungen.
Jutta Limbach hat mehrmals festgestellt, daß die Bundesrepublik Deutschland keine Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches jemals antreten konnte. Völlig logisch den die Bundesrepublik Deutschland ist ein Konstrukt des Kalten Krieges, genau wie die so genannte DDR, welche als Staatsymbol ein Freimaurerzeichen hatte.
Das 8BGBl.II.S. 1274 ff) Artikel 2 u. 4 vom 25.09.1990 dokumentiert eindeutig die immer noch bestehende Besatzung in Deutschland. Das Schreiben der Drei Mächte vom 8. Juni 1990 dokumentiert eindeutig den fortbestehenden Berlinstatus. Es gibt für meine Ausführungen Bücher welche genau diesen Sachverhalt bestätigen z.B. DAS DEUTSCHLANDPROTOKOLL von R.U. Hill ehemaliger hoher CIA-Agent. Sowie GEHEIMSACHE BRD von Sven Büchter. Also legen Sie Gegenargumente und Beweise vor und unterlassen Sie Behauptungen, welcher jeder Grundlage entbehren.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Rainer Prutz


Von asuncion45

BRD kein Staat

ich weiß zwar nicht, wer Winkelschreiber ist, aber seine Anmerkungen sind unqualifiziert.
1. Richten sie sich überwiegend gegen die Schreiber von Beiträgen, was mit den Prinzipien der freien Meinungsäußerung unvereinbar ist und zudem sehr unhöflich. Man kann anderer Meinung sein aber die Toleranz gebietet die Meinung eines Schreibers, nicht aber seine Integrität in Frage zu stellen. Das sind die Methoden totalitärer Systeme.
2.) Immer wieder behauptet der Winkelschreiber die BRD sei das Deutsche Reich. Sie kann es nicht sein, weil ihr Staatsgebiet und somit ihr Staatsvolk nicht identisch sind. Außerdem ist die Behauptung schon deshalb abwegig, weil die BRD das auf keinen Fall sein will, da sie ansonsten die angeblich bestehenden Kriegsfolgelasten aller kriegsteilnehmenden Staaten zu tragen hätte. Explizit aus diesem Grunde besteht die BRD darauf nicht der Nachfolgestaat des Dritten und auch des Deutschen Reiches zu sein.
3. Wir haben keinen Friedensvertrag, weil sich alle kriegsteilnehmenden Staaten (siehe Feindstaatenklausel) bis zu einem Friedensvertrag unter das Kommando der Amerikaner gestellt haben und somit bis heute stehen. Was könnten unsere "Freunde" in den USA für ein Interesse an einem Friedensvertrag haben? Na, keinen!


Von Thomas Scholl

Souverän das ich nicht Lache

Hallo!

Erstmal möchte ich hier ganz klar alle Deutschen Bürger des Deutschen Reichs begrüßen.Die BRD existiert nicht und Souverän sind wir schon mal gar nicht.
Das ist alles dummes gelaber und ich hoffe das damit bald schluß ist.Ich kann nichts für die Vergangenheit und mich Kotzt es an das ich und meine Mitbürger des Deutschen Reiches belogen, ausgebeutet und versklavt werden.
Wir sind der Geldtopf der Welt, jeder darf sich was rausnehmen nur wir selber nicht.
Und jeder der meint das hier hat was mit Nationalsozialismus zutun der sollte sich mal richtig über unsere Geschichte Informieren und nicht das dumme Geschwätz glauben was im TV läuft oder in der Schule gepredigt wird.
Wenn wir eine Demokratie sind und ein Souveräner Staat warum wird dann das Volk nicht gefragt bzw. warum müssen wir andere Länder um Erlaubnis bitten?
Warum kann ich nicht da rausgehen und meine Meinung sagen ohne für 20 Jahre hinter Gitter zu kommen?
"Volksverhetzung" ist doch ein schönes erfundenes Wort oder?
Ich mach jetzt mal das gleiche und sage unsere Regierung betreibt "Volksverdummung" und klage dieselbe gleichzeitig an dem Volk des Deutschen Reiches dessen Land und Vökerrecht auf Illegale weise zu berauben.

Die Regierung der BRD ist in Meinung Augen nichts anderes als Verbrecherpack das 60 Millionen Staatsbürger des Deutschen Reichs Ihrer Freiheit beraubt.Ich sage hier bewusst 60 Millionen da die restlichen 20 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund sind und somit, da die BRD nicht existiert, auch keine Deutschen Staatsbürger sein können.

ICH BIN KEIN PERSONAL DER BRD ODER DER SIEGERMÄCHTE DES WKII.
ICH BIN EIN FREIER BÜRGER DES DEUTSCHEN REICHES ICH LASSE MICH NICHT BEUGEN UND ICH WERDE DIE BRD NICHT ALS MEIN VATERLAND ANERKENNEN DENN ICH KOMME NICHT AUS "DEUTSCH" SONDERN AUS DEM DEUTSCHEN REICH ;D


Von ich der reichstreue

der winkelschreiber

ist auch nur ein bezahlter vom verfassungsschutz,obwohl wir keine verfassung haben,es gibt mittlerweile ne richtige reichsregierung die unter dem adler mit dem hakenkreuz weitermacht manche müssen immer noch lernen,oder sind nach 60 jahren total geblendet.lg


Von Bernd Rainer Prutz

Fragen an die so genannten Volksvertreter

Warum stellen die sogenennen Volksertreter nicht solche Fragen.
Wie ist die Verschuldung in Deutschland überhauptzustande gekommen?
Wohin geht ds Geld?
Wie wurd es verbraten?
Warum wird denn nicht endlich ma ein Kassensturz gemacht?
Wie hoch sind die Arbeitslosen zahlen wirklich?
Warum wird nicht verhindert das Betriebe ins Ausland gehen?
Warum hat Deutschland nach Artikel 146 GG noch immer keine vom Volk gewählte Verfassung?
Warum hat Deutschland nach 63 einen Friedensvertrag?
Was ist die Ursache das es Deutschland nach 1990 so schlecht geht.
Nicht einer dieser Parlamentarierer oder so genannten BRD-Poltiker stellt diese Fragen.
Die Deutschen wachen nun endlich auf.


Von Carlo Schmidt

Die BRD ist kein Staat

Mal was zur Bildung
www.youtube.com/watch?v=iwCSAaVREak

In der BRD gibt es kein gesetzlichen Richter nach Artikel 101 GG. Wenn ein Richter vor der Verhandlung drauf angesprochen wird ist die Verhandlung geplatzt. Das beruht auf ungültigen Geschäftverteilungsplänen in JEDEM BRD GERICHT.

Ach ja, die BRD ist nicht das Deutsche Reich. Art. 133. Die BRD hat nicht mal eine Staatsbürgerschaft!


Von Carlo Schmidt

Neee is klar

Mal was zur Bildung
www.youtube.com/watch?v=iwCSAaVREak

In der BRD gibt es kein gesetzlichen Richter nach Artikel 101 GG. Wenn ein Richter vor der Verhandlung drauf angesprochen wird ist die Verhandlung geplatzt. Das beruht auf ungültigen Geschäftverteilungsplänen in JEDEM BRD GERICHT.

Ach ja, die BRD ist nicht das Deutsche Reich. Art. 133. Die BRD hat nicht mal eine Staatsbürgerschaft!


Von M. Wolk

Wann.........?

Auch wenn man nicht rechtlich von der BRD Belangt werden kann finde ich das man sich , allein schon aus rücksicht seiner mitmenschen an gewisse dinge halten.


So nun zum Thema! Wann knallt es denn endlich hier in unseren Land? Wo sind all die Menschen die sich gegen diesen Ausbeuterstaat und seine Lakeien wehren wollen und auch müssen! Wann ? Wenn ich eine ECHTE Staatsbürgerschaft beantrage (welches ja auch möglich ist!) was passiert mit mir .....? Werde ich auf irgendeiner Liste geführt für verfassungsfeindliche was auch immer? Werde ich von Ämtern oder gar vom Arbeitgeber beukottiert ? Was wird mit mir passieren ? Welche Partei gibt es für mich oder ist es nicht möglich sich Politisch für die rechte des "Deutschen Volkes" zu engagieren? Wann wird eine Politisch Handlungsfähige regierung des DR zustande kommen ?...........Nur ein paar gedanken die mir im Kopf schwirren, seit dem ich mich nicht mehr für dumm verkaufen lasse !


So mein Groschen Dazu !


Von Andre Brandes

(kein Titel)

Sehr interessante Darstellungen.
Es ist so wie viele behaupten, daß Deutsche Reich existiert weiterhin.
MfG Andre

www.forum.deutschlandforum.us/index.php

Zum xten Male: Richtig, das Deutsche Reich existiert weiterhin. Es heißt jetzt halt nur "Bundesrepublik Deutschland". (Anm. der winkelschreiber)


Von Bernd Rainer Prutz

UNO-Resolutiom 190

Die Wahrheit ist in Deutschland verboten und, wer nachweislich die Wahrheit sagt, wird als Rechtsextremer verunglimft und mit Haft bestraft.
Wer noch glaubt, daß Meinungsfreiheit herrscht sollte sich eien Psychiater suchen. Pressefreiheit gibt es nicht in Deutschland sondern weltweit.
Die UNO- Resolution 190 von 1948 besagt, daß eine Bundesrepublik Deutschland nicht gegründet werden dürfen, weil das Deutsche Reich nicht erloschen war.
Damit ist klargestellt, daß die BRD kein Staat sondern ein Konstrukt des Kalten Krieges, ein Zentralverwaltes Wirtschaftsgebiet der Drei Mächte mit den fortbestehenden Miltärgesetzen. Deutschland ist nach wie vor besetzt, wegen des fehlenden Friedensvertrages Deutschlands mit seinen 47 Kriegsgegner und wer der bis heute nicht begriffen hat, ist total gehirnamputiert und wird auch in Zukunft nichts begreifen weil ihm die Fähigkeit zum nachdenken fehlt.
Er ist nicht nur Dumm sondern idiotisch, daß hat schon die israelische Zeitschrift 2004 den Deutschen öffentlch bescheinigt.

Die Wahrheit zu sagen, ist in Deutschland erlaubt. Soger Lügen zu erzählen ist nur dann verboten, wenn weitere Umstände hinzukommen. Den Rest hatten wir hier ja schon mal... (Anm. der winkelschreiber)


Von xaver bubax

europ. gerichtshof strassburg

mit dem az ECHR 75529/01 vom 08.06.2006 bestätigt der europä. gerichtshof in strassburg dass es rechtlich keine bundesrepublik deutschland gibt. es ist so - es wird so bleiben - das können manche noch nicht glauben oder wahrhaben - wir sind bürger des deutschen reiches und ein grundgesetz gibt es nicht das es nie von der "deutschen Bevölkerung" ratifiziert wurde.

Die Entscheidung ECHR 75529/01 kann man leicht online nachlesen und wird feststellen, dass der EMGR offensichtlich glaubt, dass es rechtlich doch eine Bundesrepublik Deutschland gibt, da er sie schließlich zu einer Zahlung verurteilt. Verfassungen brauchen zu ihrer Gültigkeit keine Ratifikation durch eine "Bevölkerung". (Anm. der winkelschreiber)


Von Bernd Staatsbürger des Deutschen Reiches

II. Weltkrieg und die UNO

Alle KRRs sind Produkte welche sich selbst ernannt haben, KRR-FAQ ist ein reines BRD- Produkt um durch Lügen Verwirring zu stiften.
Die UNO wurde einzig und allein gegründet um das Deutsche Reich endgültig zu vernichten.
Feindstaatenklausel Artikel 53 und 107 bestehen heute noch.
Die UNO-Resolution 190 (III) vom 3. November 1948 beinhaltet, daß eine Bundesrepublik Deutschland nicht gegründet werden dürfte.
Die UNO Resolution 217 A (III) vom 10.12. 1948 wird vom Konstrukt des Kalten Krieges (OMF) BRD nicht eingehalten genauso wenig wie die EMRK europäischen Menschenrechtkonvention.
Freie Wahlen hat es ebenfalls in der BRD nie gegeben.
Welches Volk würde sich solche unfähigen und menschenverachtende Politiker denn wählen.
Deutsche wacht auf ihr werdet derart belogen setzt euch endlich zu Wehr und fangt an nie mehr die zensierte Presse zu lesen.
Es gibt Bücher die aufkären die sind aber meistens verboten z. Z ca. 40 000 Stck. Pressefreiheit?
Artikel 146 GG lesen und begreifen

Hurra! Bernd schreibt endlich mal was Zutreffendes: In der Tat haben sich alle KRRs selbst ernannt. Die KRR-FAQ stiftet in der Tat gelegentlich Verwirrung unter Reichsdeppen, wenn auch nicht durch Lügen, sondern durch ebenso zutreffende Aussagen. Die letzten freien Wahlen auf Bundesebene fanden in Deutschland im Jahr 2005 statt. Die UN-Resolution 190 (III) ist mir nicht bekannt, was aber egal ist, da Resolutionen der Generalversammlung (um eine solche muss es sich der Numerierung nach handeln) ohnehin nicht rechtsverbindlich sind. Und Art. 146 GG ist wohl eher für den Fall gedacht, dass die Reichsdeppen auf irgendeine Weise an ein relevantes Maß an Macht gelangen... (Anm. der winkelschreiber)


Von Bernd

Gedanken über die Zukunft Deutschlands

Geistiger Sondermüll entsorgt; ab einem gewissen Maß von Wahnsinn muss Bernd seine Ergüsse schon auf einer eigenen Website loswerden, wenn er sie verbreiten will. (Anm. der winkelschreiber)


Von Bernd Rainer Prutz

Wie kommt Deutschland aus der Miesere heraus

In dem man die ständigen Lügen über die Massenmedien mit sofortiger Wirkung unter schwerste Strafen stellt.
Diese Lügen über Deutschland beginnen ab 1913.
In dem man die Lüge Nr. 1 dem unwissenden deutschen Volk sagt, daß die Bundesrepublik Deutschland nie ein Staat war und ist.Sondern ein Verwaltetes Wirtschaftsgebiet der Drei Westmächte mit den dazugehörenden Militärgesetzen ist und das bis zum heutigen Tage 11.11.2007.
Lüge Nr. 2 die von unqualifizierten Biorobotern behauptete Lüge, daß das Grundgesetz für die BRD eine Verfassung sei. Das Grundgesetz ist absolutes Besatzungsrecht.
Lüge Nr. 3 Deutschland hätte einen Friedensvertrag, wo und wann soll der geschlossen worden sein, das Besatzungskonstrukt BRD bestand erst ab 1949 und war am Zweiten Weltkrieg nicht beteiligt.
Lüge Nr. 4 Das Deutsche Reich existiere nicht mehr, durch Urteil des Grundgesetzgericht am 31. Juli 1973 wurde nachgewiesen, daß das Deutsche Reich de jure besteht, damit ist jeder ob es ihm passt oder nicht Staatsbürger des Staates Deutsches Reich (Deutschland Definition SHAEF-Gesetz Nr.52 vom 13. Februar 1944 Artikel VII § 9 Abs.e)und da bis zum heutigen Tage kein Friedensvertrag besteht immer noch besetzt.
Lüge Nr. Deutschland sei 1990 wiedervereint, es wurden nur die innerdeutschen Wirtschaftsgrenzen geöffnet mehr nicht.
Lösungsvorschläge zur Heilung Deutschlands.
Sofortige Einführung der Presse und Meinungsfreiheit.
Verbot sämtlicher seit 1913 beginnenden Lügen über Deutschland.
Einführung geheimer und freier Wahlen.
Vorlage einer Verfassung zur Abstimmung durch die deutsche Bevölkerung zur freien Selbstbestimmung.
Sofortige Beendung der Besatzung.
Sofortige Herstellung einer Nationalversammlung.
Sofortige Abschaffung des Bundestage und Bundesrates und aller anderen Besatzungsunterdrückungsinstitutionen.
Abschaffung aller Privilegien.
Gier jeder Art unter schwerste Strafe stellen.
Schaffung der Gleichberechtigung von Mann und Frau gleiche Arbeit gleicher Lohn.
Kostenlose Bildung für jeden Bürger.
Abschaffung des Glauben ersetzen durch Wissen.
Sofortige Abschaffung der Rüstungsindustrie zur Einsetzung in friedliche Produktion.
Das geht dazu muß der mensch nur umerzogen werden, es werden vielleicht 2 oder 3 Generationen unter einer totalen Diktatur nötig ( positive Diktatur nicht wie die bestehenden negative BRD-Diktatur die dieses geschundene und unwissende deutsche Volk derzeit erlebt.)
Geht nicht wird nur von den Proviteuren dieser Unterdrückungssyteme gesagt, welche sich schon wieder die Diäten erhöhen,wofür denn eigentlich, daß sie uns weiterhin idiotischen Blödsinn und Lügen erzählen. Die müßten sofort alle verhaftet und enteignet werden, weil sie offensichtlich gegen das eigene Volk regieren und abstimmen.
Abschaffung sämtlicher Parteien und durch eine Nationalversammlung ersetzen, darinn haben Großbetriebe das gleiche Stimmrecht wie Mittelständige Betriebe.
Sofortige Aufklärung des deutschen Volkes über die wirkliche Rechtssituation in Deutschland.

Die Lüge Nr. 1 - die Bundesrepublik Deutschland sei nie ein Staat gewesen etc. - ist in der Tat eine, ebenso die Nr. 4, denn das Deutsche Reich existiert in der Tat fort, wenn auch unter dem Namen "Bundesrepublik Deutschland". Nr. 3 habe ich schon beantwortet, und dass das Grundgesetz kein Besatzungsrecht ist, ergibt sich schon aus seiner Präambel sowie der Tatsache, dass es von Vertretern der deutschen Bundesländer beschlossen wurde. Ach ja: ob ein Land besetzt ist, entscheidet sich nicht danach, ob es Partei irgendwelcher Verträge ist, sondern danach, ob die Staatsgewalt im Land faktisch von einer Besatzungsmacht ausgeübt wird. Die Presse- und Meinungsfreiheit muss nicht erst eingeführt werden; wie man sieht, darf selbst Bernd Rainer Prutz seine unsinnigen Behauptungen verbreiten. Er darf sogar neben der Presse- und Meinungsfreiheit die Einfühtung einer "totalen Diktatur" vorschlagen, auch wenn er selbst wahrscheinlich nicht weiß, wie diese beiden Forderungen zusammenpassen. (Anm. der winkelschreiber)


Von Bernd Rainer Prutz

Vernunft

Vernunft ist die Anwendung des Verstandes, davon ist in Deutschland nichts mehr vorhanden, die Verblödung durch de Medien ist nur ein Beispiel hierfür, die so genannten Politiker tun ihr Übriges.

Und Bernd Rainer Prutz versucht ebenfalls, seinen Beitrag zur Beförderung der allgemeinen Verblödung zu leisten... (Anm. der winkelschreiber)


Von Bernd Rainer Prutz

Meine Kommentare werden durch Falschinformationen verfälscht und dadurch im Grunde zensiert!

Ein Friedensvertrag kann nicht durch andere Verträge erfolgen.
Ein Friedenvertrag wird immer durch die ehemaligen Kriegsparteien geregelt und nich wie behauptet wird durch den 2 Plus vier Vertrag.
Die BRD war am Zweiten Weltkrieg nicht beteiligt und kann schon deshalb keinen Friedenvertrag schließen.
Deutsche Staatsangehörigkeit ist kein juristischen sondern ein technischer Begriff wer etwas anderes behauptet möchte das bitte nachweisen.

Deine Kommentare werden vielmehr richtiggestellt, falsch sind sie schon von alleine. Verbindliche Regelungen über Friedensverträge gibt es nicht, die BRD war unter ihrem früheren Namen "Deutsches Reich" am Zweiten Weltkrieg beteiligt, und dass "deutsche Staatsangehörigkeit ein juristischer Begriff ist, ergibt sich schon daraus, dass er von Juristen in Ausübung ihres Berufs zur Bezeichnung fachlich relevanter Verhältnisse gebraucht wird. (Anm. der Winkelschreiber)


Von Bernd Rainer Prutz

Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag

Seit Kriegsende sind 62 Jahre vergangen und Deutschland hat noch immer keinen Friedensvertrag und ist nach wie vor besetzt.
Der Berlinstatus gilt nach wie vor.
Die UNO- Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948 sowie die EMRK Artikel 1- 16 im Besonderen Artikel 6. 3a wird in der Firma Bundesrepublik Deutschland GmbH nicht eingehalten. Der Grund kann dem nach nur sein, daß den privathandelden Personen klar ist das die BRD eben keinStaat ist.
Ein Staatsangehörigkeitsgesetz der BRD existiert auch nicht.
Urteile, Beschlüsse werden nicht unterschrieben. Es heißt immer diese liegen im Original vor warum kopiert man denn nicht einfach die Originale.
Warum heißt es im Namen des Volkes und warum nennt man den Namen des Volkes nicht, weil die BRD ein Firma ist und eine Firma hat eben Angestellte, deshalb wird der so genannte BRD- Personenausweis auch Personalausweis genannt.
Warum steht im so genannten Personalausweis unter der Rubrik Staatsangehörigkeit das Adjektiv "DEUTSCH" weil die BRD eine Eigenschaft ist und kein Staat.
Warum werden Kommentare wie hier passiert durch Bioroboter verfälscht.

Zunächst einmal, Herr Prutz, gibt es hier keine Bioroboter, sondern lediglich einen Menschen, den Herausgeber dieses Weblogs, der Ihre falschen Behauptungen nicht unkommentiert stehen lassen will. Wenn Ihnen das nicht passt, steht es Ihnen frei, Ihren Unsinn auf einer eigenen Website zu publizieren. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit (ein Narr postet mehr als sieben Weise richtigstellen können) will ich einmal weitermachen: Einen besonderen Berlinstatus gibt es nicht mehr, wie sich aus Art. 7 Abs. 1 des Vertrags über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland ergibt, zu dessen Vertragsparteien alle vier Staaten gehören, die zuvor besondere Rechte und Verantwortlichkeiten in bezug auf Berlin besaß en. Die EMRK und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - UN-Resolution 217 A (III) - werden in der Bundesrepublik Deutschland, die übrigens kein "GmbH" in ihrem Namen führt, so gut oder schlecht eingehalten wie in allen anderen Ländern auch. Das Staatsangehörigkeitsgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist über rechtliches.de zu finden. Gerichtsentscheidungen werden selbstverständlich unterschrieben. Die Formel "Im Namen des Volkes" ist in Deutschland seit der Einführung der Republik üblich - eine genauere Angabe erübrigt sich; so hält man es auch in diversen amerikanischen Bundesstaaten und gebraucht die Wendung "In the name of the People". Nicht die BRD, sondern die Staatsangehörigkeit ist eine Eigenschaft - nämlich eine Eigenschaft desjenigen der sie besitzt. (Anm. der winkelschreiber)


Von Rainer

Warum erhält man von den OMD-BRD Behörden keine klare Antwort? Wie heißt meine Staatsangehörigkeit?

Man erhält immer die Antwort selbst vom Präsidialamt in Berlin, daß man duetscher Staatsangehöriger sei.
Das ist eben nur ein technischer Begriff und kein juristischer.
Es muß klar und deutlich lauten, da das Deutsche Reich auf der reichsrechlichen Verfassung vom 11.08. 1919 nicht erloschen ist sind Staatbürger des Staates Deutsches Reich und warum wird nicht genau so geantwortet, weil die OMF- BRD kein Staat ist oder jemals war.

Nein, es liegt einfach daran, dass "deutscher Staatsangehöriger" durchaus ein juristischer Begriff ist, und der richtige dazu (Anm. der winkelschreiber)


Von B. R. Prutz

Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag und keine vom Volk gewählte Verfassung ?

Im Artikel 146 Grundgesetz für die Bundesrepublik des vereinten Deutschland steht ; Wenn sich das Volk in freier Selbstbestimmung eine Verfassung gibt ist das Grundgesetz erloschen. Doch das deutsche Volk erhält seit Beginn des Grundgesetzes 23. Mai 1949 bis zum heutigen Tage diese Chance nicht,weil diese Pseudopolitiker der BRD das verhindern.
Ein Grundgesetz ist reines Besatzungsrecht und keine Verfassung, wie es diese Pseudopolitiker immer wieder behaupten. Das Grundgesetz ist allein schon deshalb kein Besatzungsrecht, weil es nicht von Besatzungsorganen gesetzt wurde. Für die Frage, ob etwas eine Verfassung ist, ist das Zustandekommen im Übrigen recht bedeutungslos. (Anm. der winkelschreiber)Es besteht nach wie vor die Feindstaatenklausel der UN- Charta Artkel 53 und 107. Was ebenfalls nichts mit der Frage der internen Organisation Deutschlands zu tun hat. (Anm. der winkelschreiber)
Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag? Weil alles Wichtige in anders betitelten Verträgen geregelt ist. (Anm. der winkelschreiber) Bitte nachlesen unter www.***.de III Inauguraladresse.
Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Firmenbezeichnug der Alliierten des Zweiten Weltkriegs. Da die Bundesrepublik Deutschland nicht im Handelsregister eingetragen ist, hat sie auch keine Firma. (Anm. der winkelschreiber) Es gilt in Deutschland die Proklamation Nr.3 Gesetz Nr. 4, Artikel I des alliierten Kontrollrats. Wohl kaum noch. (Anm. d. ws.) Die BRD als Konstrukt des Kalten Krieges kann niemals eine Rechtsnachfolge eines Staates antreten. Tut sie ja auch nicht. Sie ist der Staat. (anm. d. ws.) Das Deutsche Reich auf der Grundlage der Verfassung vom 11.08.1919 ist nicht erloschen und besteht de facto weiter. Richtig. Es heßt jetzt halt nur "Bundesrepublik Deutschland". (Anm. d. ws.)
Ein Staatsangehörigkeitsgesetz der Bundesrepublik Deutschland existiert nicht, weil es kein Staat ist und deshalb steht unter der Rubrik Staatsangehörigkeit im so genannten Personalausweis der BRD "DEUTSCH" das ist aber keine Staatsangehörigkeit und bezeichnet nicht einmal die Nationalität. Das steht da schlicht, weil das in der deutschen Sprache das richtige Wort ist. (anm. d. ws.)
In der Hoffnung, daß die Deutschen trotz zensierter Presse und der Gehirnwäsche durch die Bildung das endlich erkennt.


Von UWE Bradler

KRR-FAQ ist BRD - KACK

Wer sich von der Bundesorganisation KRR_FAQ verarschen lässt, ist selber SCHULD

Schreibt mal etwas auf die Seite:

www.***.de


Von Bernd Rainer Prutz

Es gibt den Staat Deutsch gibt es nicht

Die OMF- Bundesrepublik Deutschland ist laut dem Völkerrechtler Prof. Dr. Carlo Schmid eine OMF = Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft, also ein besetztes Land und nach 61 Jahren ohne Friedensvertrag. Carlo Schmid hat in der Tat die Zeit erlebt, als Deutschland ein besetztes Land war. Seitdem ist aber einiges an Wasser die Wupper runtergelaufen. (Anm. d. ws.)
Die so genannte BRD besitzt werder eine Verfassung, ein Staatsvolk noch ein Staatsgebiet als Ganzes. Starke Worte, keine Begründung.
In der BRD ist jedes Recht ausgehebelt, also ein rechtloser Raum.Von wegen Demokratie, wer es wagt die Wahrheit zu sagen wird politisch verfolgt. Und weiter geht's nicht anders...
John Kornblum ehemaliger Hoher Kommissar sagte zu Herrn Ebel, solange Deutschland keinen Friedensvertrag besitzt ist es eine Kolonie der USA. Und wen interessiert das Geschwafel eines gewissen Herrn Kornblum?
Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist keine Verfassung sondern reines Besatzungsrecht der Siegermächte des II. Weltkrieges. Nein, da nicht von den Besatzungsmächten gesetzt.
Wenn die Jugend in Deutschland nicht aufpasst und endlich wach wird, kann diese Besatzung noch ewig weitergehen und zur totalen Versklavung führen. bla, bla, bla
Wenn man schon werten will in dieser Angelegenheit sollte man forschen und nicht unwissend daher reden. Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung...
www.***.de Hilfe für den Mittelstand Offenbarungen anklicken und danach das Bild mit dem U- Boot runterladen und genau zu hören, was der ehemalige KGB- Agent dazu sagt. Linkspam entfernt.


Von niemand

Ende des HRR

Herr Lauterbach,

"Das Deutsche Reich wurde ca. 960 gegründet und bestand bis 1871."

Das Heilige Römische Reich deutscher Nation wurde 1806 aufgelöst. Soviel dazu, wer in Geschichte nicht aufgepasst hat.


Von Konstantin de Geer

BRD existent?

Meine Freunde, öffnet morgen die Tür und ohrfeigt den nächstbesten Polizisten, den Ihr trefft. Dann könnt Ihr festellen, ob die Bundesrepublik Deutschland existiert - oder nicht.
Viel Freude beim Test
Konstantin de Geer, Berlin


Von R. H. Lauterbach

Wo stehen die 60 Jahre?

...zu ROLAND...
Wo bitte steht, daß eine Besetzung nur 60 Jahre andauern darf? Bitte genaue Fundstelle angeben.
Desweiteren weise ich ausdrücklich daraufhin, daß die Grenzbenennung 1937 Landes und Hochverat darstellt!
Begründung: Das Völkerrecht kennt nur zwei Zeitpunkte zu denen eine Grenzänderung möglich wäre: 1. zu Beginn eines Krieges, 2. zum Ende eines Krieges. Welcher Krieg begann oder endete 1937?
Falls keiner gefunden wird - ich bin zum selben Ergebnis gekommen. Es besteht also nur die Möglichkeit der Grenzbetrachtung von 1939 oder die von 1914 (Ende WK I). Man möge sich die Mühe machen nachzudenken oder nachzuvollziehen was die Alliierten mit 1937 erreichen wollten.


Von R. H. Lauterbach

Im Geschichtsunterricht wohl nicht aufgepasst!

..zu Siegfried Langheim...
Das Deutsche Reich wurde ca. 960 gegründet und bestand bis 1871. Bismark gründete 1871 das sogenannte II Deutsche Reich. Dieses besteht bis heute fort.


Von mc phearson

schwachsinn

natürlich sucht man sich immer das beste aus.

geht es um staatliche sozialleistungen nimmt man die brd als grundlage und ist gerne bürger dieser - fährt man zu schnell oder alkoholisiert und sucht nach einem ausweg für drohende konsequenzen ist man plötzlich nicht mehr angehöriger der brd sondern des deutschen reiches.

das ist doch alles schwachsinn.

wir haben die bundesrepublik - anerkannt von uno und weltbank - mit konvertierbarer währung und allen organen eines souveränen staates.

und eigentlich sind wir nicht das heilige römische deutsche reich von 1806 - da läßt sich bestimmt auch noch was finden - oder wir unterstehen noch hoheitlich den gesetzen und anordnungen von könig otto dem I.

und am ende sind wir doch alle franzose weil das deutsche reich immer noch keinen friedensvertrag mit anpoleon gemacht hat.

wo leben wir eigentlich alle.

nichts für ungut - aber muß doch den realitäten ins auge sehen


Von Roland

UNO und Haager Landkriegsordnung

Wer immernoch nicht daran glaubt, daß es das Deutsche Reich noch gibt und die BRD ein Verwaltungskonstrukt der Alliierten ist schaue doch mal bei der obersten Völkerrechtsorganisatzion der UNO und der Haager Landkriegsordnung nach.

Haager Landkriegsordnung von 18. Oktober 1907

Art. 43 [Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung].
Nachdem die gesetzmäßige Gewalt tatsächlich in die Hände des Besetzenden übergegangen ist, hat dieser alle von ihm abhängenden Vorkehrungen zu treffen, um nach Möglichkeit die öffentliche Ordnung und das öffentliche Leben wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten, und zwar, soweit kein zwingendes Hindernis besteht, unter Beachtung der Landesgesetze.


Art. 46 [Schutz des Einzelnen und des Privateigentums].
Die Ehre und die Rechte der Familie, das Leben der Bürger und das Privateigentum sowie die religiösen Überzeugungen und gottesdienstlichen Handlungen sollen geachtet werden. Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

Art. 53 [Sachen, die der Beschlagnahme unterliegen können].
Das ein Gebiet besetzende Heer kann nur mit Beschlag belegen: das bare Geld und die Wertbestände des Staates sowie die dem Staate zustehenden eintreibbaren Forderungen, die Waffenniederlagen, Beförderungsmittel, Vorratshäuser und Lebensmittelvorräte sowie überhaupt alles bewegliche Eigentum des Staates, das geeignet ist, den Kriegsunternehmungen zu dienen.
Alle Mittel, die zu Lande, zu Wasser und in der Luft zur Weitergabe von Nachrichten und zur Beförderung von Personen oder Sachen dienen, mit Ausnahme der durch das Seerecht geregelten Fälle, sowie die Waffenniederlagen und überhaupt jede Art von Kriegsvorräten können, selbst wenn sie Privatpersonen gehören, mit Beschlag belegt werden. Beim Friedensschlusse müssen sie aber zurückgegeben und die Entschädigungen geregelt werden.


Hier in Artikel 53 ist genau geregelt, dass der Besiegte Staat nicht in fremdes Eigentum übergehen kann! Und sein gesamteigentum zum Zeitpunkt der Besetzung nicht verloren geht! Das bedeutet, daß Deutschland als ganzes weiter besteht! Ferner ist eine Besatzungszeit festgelegt. 60 Jahre laut Völkerrecht! Die sind um. Aber die BRD besetzt weiterhien das Deutsche Reich, denn auch die BRD hat die Feindstaatenklausel gegen Deutschland unterschrieben. Somit ist eine Gleichstellung BRD gleich Deutschland unmöglich! Wir sind Reichsbürger! Die BRD erfüllt auch nicht die Grundlagen des Völkerrechts als Staat anerkannt zu werden. Wir werden nur durch die BRD verwaltet. Genauso wie die sog. Ostgebieten nur Verwaltet werden. Die Abtretung der ostgebiete durch die BRD ist nicht rechtskräftig, da sie nicht die Hoheitsrechte des Deutschen Reiches besitzt. Zudem ist das Aufteilen und Auflösen eines Staates durch die Besatzer völkerrechtlich verboten! Zudem benutzt die BRD den Bundes Adler als Erkennungszeichen und nicht den Reichsadler. Denn das darf sie nicht! Der Reichsadler ist das Hoheitszeichen des Deutschen Reiches! Und genau das Zeigen dieses Hoheitszeichen in der BRD ist zu Teilen Verboten. Also wo ist die BRD das Deutsche Reich.

UNO Charta Artikel 52 Absatz 2
(2) Der Ausdruck "Feindstaat" in Absatz 1 bezeichnet jeden Staat, der während des Zweiten Weltkriegs Feind eines Unterzeichners dieser Charta war.

Da dieser Chartaartikel schon bei Gründung der UNO Einzug erhielt beweißt, daß das Deutsche Reich noch existiert.
Ohne Friedensvertrag mit dem Deutschen Reich ist der 2. Weltkrieg nicht zu Ende. Die BRD kann keinen Friedensvertrag abschließen. Sie ist nie an irgend einer Kampfhandlung vor dem Waffenstillstand des 2. Weltkrieges beteiligt gewesen, noch wurde ihr von irgend jemandem den Krieg erkärt! Wie auch - eine Besatzungszone ist kein völkerechtlich anerkannter Staat! Nur ein Verwaltungsinstrument des Besatzers!


Viele Fakten zeigen eindeutig, daß das Deutsche Reich unser Vaterstaat ist und in den Grenzen von 1937 existiert. Dies ist in dem SHAEF (Militärgesetz) festgehalten, genauso wie die Auflösung der BRD. Und um die BRD selbst zu Wort kommen zu lassen. Hier der Artikel 146 (Wortlaut 1949)
Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die vom Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.


Von Siegfried Langheim

BRD existiert rechtl nicht

Leser, die noch nie etwas davon gehört haben, dürften jetzt ein wenig geschockt sein.
Es handelt sich hier jedoch nicht um irgendwelche abstrakte Verschwörungstheorien, sondern alle
meine Argumente und Beispiele kann ich mit Beweisen aus der Politik, Geschichte und der
Gesetzgebung belegen.
Bevor die ersten Stimmen ein „der ist doch rechtsradikal“ brüllen möchte ich sie höflichst darum
bitten weiter zu lesen. Das hier ist keine Nazi Propaganda. Bitte denken Sie daran, dass das
„Deutsche Reich“, welches ich hier öfters erwähnen werde nicht gleichzusetzen ist mit Hitler.
Das Deutsche Reich besteht seit dem 19JH (ab 1800 !!!) und Adolf Hitler regierte dieses nur etwas
mehr als Jahrzehnt. Es wäre dasselbe zu sagen die BRD sei Helmut Kohl. Schwachsinn also.
Leider wird das Erwachsenen und bedauerlicher weise auch Schülern durch Massenmedien und
Schule so eingetrichtert, dass das Deutsche Reich identisch ist mit dem „Hitler Deutschland“.
Was nun folgt sieht ein wenig lang aus, ist aber aus verschiedenen Quellen enorm gekürzt und
vereinfacht.
Starten wir jetzt einmal bei der BRD. Ist die BRD ein souveräner, gleichberechtigter Staat in der
Völkergemeinschaft?
Sie sagen Ja?
Ehrlich?? dann erklären sie mir bitte dies hier:
Laut UN-Charta wird Deutschland immer noch als Feindstaat geführt Bis heute, dem 08.05.2005
gibt es keinen Friedensvertrag mit den Siegermächten, rein rechtlich leben wir in einem Status eines
Waffenstillstandes. Sie sagen es gab einen Friedensvertrag mit den Siegermächten? JA? Dann frage
ich Sie: wer warn die Mächte, Wie viele Staaten, vor allem Wo?? Versailles kennt doch schließlich
jeder, für den II.WK gibt es einen solchen Ort nicht.
Da wir nur im Waffenstillstand leben, werden wir auch nie ein vollwertiges Mitglied im UN
Sicherheitsrat werden.
Es geht weiter:
Am 8. Mai kapitulierte die gesamte Wehrmacht bedingungslos.
Das wird uns von den Medien eingetrichtert: Die Wehrmacht ist identisch mit dem Staate Deutsches
Reich! Danach, was sogar in Schulbüchern steht, kapitulierte demnach am 8. Mai „Deutschland“,
oder das Deutsche Reich.
Man erklärt einen Staat als gefallen, nur weil sein Militärapparat kapitulierte?
Rechtlich ist das Schwachsinn!
Das kann man ganz einfach nachvollziehbar begründen:
Rechtlich gesehen hätte dir BRD das AUFGELÖSTE Deutsche Reich ersetzen müssen. Tat sie aber
nicht. Sie war nur ein besetztes Land mit teilweiser Selbstverwaltung, deshalb war das nicht nötig.
Die BRD sowie die DDR waren ja von den Siegermächten abhängig.
Der „Geltungsbereich des Grundgesetztes“ erstreckt sich auf das Gebiet, das nach der
Kriegsniederlage unter Alliierter Kontrolle stand.
Die Alliierten unterschieden immer zwischen BRD und „Deutschland als Ganzes“. Wenn die BRD
ein eigenes Staatsgebilde wäre und damit das Deutsche Reich nicht mehr existent, wäre diese
Unterscheidung überflüssig.
1990 dann stellte die DDR fest, dem „Geltungsbereich des Grundgesetztes nach Art.23“
beizutreten.
Nur hatte die BRD selbigen Artikel zuvor gestrichen!!!
Das GG hat keinen Geltungsbereich mehr!!!
Viele von Ihnen wissen noch welche Ängste das Ausland bei dem Gedanken hatte, Deutschland
könnte geeint wieder stark, vielleicht sogar so stark wie früher werden?...
Das wollten die Siegermächte nicht. Und darum wurde in den 2+4 Verträgen auch kein
Friedensvertrag geschlossen!!!
Weiter mit Tatsachen:
Da am 8.Mai nicht der Staat, sondern nur sein Militär kapitulierte und Deutschland nicht annektiert
wurde, blieb das Dt.Reich als Staat bestehen. Es existiert heute in den Grenzen vom 31.7.1937! Die
ist das oben genannte „Deutschland als Ganzes“. Es hat also nichts mit BRD & DDR zu tun.
Doch ist die BRD nicht ein richtiger Staat geworden durch den 2+4 Verträge? Lesen wir dazu
folgende ausführliche Erläuterungen, die leider nicht kürzer gefasst werden konnten, da sonst eine
absolute Verwirrung die Folge wäre.
Nach der Völkerrechtslehre von Georg Jellinek (16.6.1851 – 12.1.1911), Band „Die Lehre von den
Staatenverbindungen“, 1882, ist ein Staat nach der Dreisäulen-Theorie definiert:
1.Staatsvolk,
2.Staatgebiet(Territorium)
3.Staatsgewalt(institutionalisierte Organe).
Zu1: Die BRD hat kein eigenes Staatsvolk, denn nach dem fortgeltendem Reichs- und
Staatsangehörigkeitsgesetz von 1913 sind alle Deutschen Angehörige des Deutschen Reiches
(unmittelbare Staatsangehörigkeit), da es kein entspr. Gesetz für die BRD gibt, gibt es auch kein
„bundesdeutsches“ Staatsvolk.
Schauen sie doch mal als beweis auf ihren „Personalausweis“: Was steht da unter
„Staatsangehörigkeit“? Da steht „deutsch“. Fragen Sie mal einen Franzosen. Ob in dessen Pass
„france, oder „französisch“ steht! NEIN! In allen Ländern der Welt steht dort immer der Name des
Landes( z.B. Französische Republik, Great Britain, United States... -es gibt dort kein, „france“,
„english“, oder „american“) Daraus folgt: Die BRD hat kein Staatsvolk, sonst würde dort
„Bundesrepublik Deutschland“ Stehen! Nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz ist klar geregelt wer
Deutscher ist:
„Deutscher ist, wer unmittelbare Reichsangehörigkeit besitzt“
Man behauptet da, dass würde nicht gelten, eine Fußnote würde nie mit zitiert werden. Diese
Fußnote legt dar, dass mit „Reich“ eigentlich BRD gemeint ist. Unsinn!!!
Tatsächlich, diese Fußnote gibt es! Aber wer glaubt man ändert das Wort „Reich“ nicht in
„Bundesangehörigkeit“ (quasi: „Deutscher ist, wer unmittelbare Bundesangehörigkeit besitzt“),
sondern fischt mit „*“ und Kleingedrucktem am Gesetz herum? Diese Fußnote wurde vom „Staat“
BRD eingefügt. Er hat kein RECHT, das Gesetz zu ändern- er hat deshalb nur Kleingedrucktes
beigefügt, hinzugefügt!!!...Doch da die BRD kein Rechtsnachfolger des Dt.Reichs ist, kann sie
dessen Gesetzte und deren Gültigkeit auch nicht ändern! Die Fußnote hat keine Bedeutung!
Mitbegründer des GG, Carlo Schmid, führte vor dem Parlamentarischen Rat weiter aus:
i
. "Es gibt kein westdeutsches Staatsvolk und wird keines geben!"
...
ii. "Wir haben unter Bestätigung der alliierten Vorbehalte das Grundgesetz zur Organisation der
heute freigegebenen Hoheitsbefugnisse des deutschen Volkes in einem Teile Deutschlands zu
beraten und zu beschließen. Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder
Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten"
Zu2: Wir haben kein eigenes Staatsgebiet, denn das Dt.Reich besteht nach Staats- und
Völkerrecht fort. Daraus folgt, dass das Staatsgebiet des Dt.Reichs weiterhin besteht, da
andernfalls der Staat Deutsches Reich nicht existieren könnte. Da die BRD kein eigenes
Staatsgebiet besitzt (es fehlt der Artikel dazu im GG), ist sie lediglich als eine übergangsweise
(provisorische) Selbstverwaltung auf einem räumlich begrenzten Gebiet(Geltungsbereich des
GG ist gemeint, als begrenztes Gebiet) des fortbestehenden Dt.Reichs errichtet worden. Aus
diesem Grund hat die BRD jedoch kein eigenes Staatsgebiet.
Zu3: Die BRD hat eine eigene Staatsgewalt. Diese übt sich auch neuerdings auch völkerwidrig
im Ausland, um Fremde Wirtschaftsinteressen zu unterstützen. (Glücklicherweise sagte man
nein zum Irak Krieg)
Da jetzt von diesen 3 Säulen die 2 wichtigsten fehlen, kann die BRD kein Staat sein. Sie selbst
versteht sich auch nicht als Ablösung des Dt.Reichs, sondern als Übergangslösung zur
Neuorganisation der drei westlichen. Besatzungszonen, um diese zu einem Wirtschaftsgebiet
zusammenzufassen. (aus brit.& amerik. Zone wurde am 2.12.1946 die Bizone, später Trizone,
die durch das GG zur „BRD“ wurde)
Aus diesem Grunde lautet ein Satz der Präambel des GG „ ...um staatlichen Leben für eine
Übergangszeit eine neue Ordnung zu geben...“.
Des Weiteren schreibt das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil vom 31.07.1973:
"Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat
gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert."
Ein Satz des Urteils des Bundesverfassungsgerichts könnte und wird immer wieder gern
fehlinterpretiert:
" Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches,
sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", - in bezug auf seine räumliche
Ausdehnung allerdings "teilidentisch", so dass insoweit die Identität keine Ausschließlichkeit
beansprucht. "
Hier kann Fehlinterpretiert werden, dass sich die BRD als identisch mir dem Dt.Reich sieht,
also, quasi die BRD ist das Dt.Reich selbst, nur mit anderem Namen.
Diese These ist falsch, aber nicht ganz unbeabsichtigt, weil durch die diffus scheinenden
Formulierungen noch Bedarfsweise anders interpretiert, was eigentlich klar und logisch
nachvollziehbar daraus zu erkennen ist.
Da nach Ansicht des BVerfG das Dt.Reich fortbesteht(was dem Völker und Staatsrecht
entspr.), selbst aber nicht handlungsfähig sei
(aus der Sicht von 1973 mangels institutionalisierter Organe), kann das BVerfG nicht gemeint
haben, dass die BRD das Dt.Reich selbst ist (unter neuer Bezeichnung). Zu diesem Zeitpunkt
des Urteils (1973) bestand die BRD aus ca. Einem Drittel des Staatsgebietes des Dt.Reichs und
konnte somit auch nicht identisch mit dem Dt.Staat (Dt.Reich) sein. Zu diesem Zeitpunkt
existiert übredings noch ein anderes prov. Selbstverwaltungsgebiet: Die DDR!
Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass nicht mal unser Grundgesetz eine Verfassung ist?
Eine Verfassung kann man nämlich nicht ändern, nur erweitern durch Zusatzartikel.
Unser GG kann jederzeit vom Bundestag mit ¾ Mehrheit geändert werden! Kein anderes Land
hat diesen Luxus! Den Luxus besonders Bürgerrechte fleißig abzuändern, ohne das sich die
Betroffenen (Bürger) dagegen wehren könnten.
Des Weiteren heißt es ja Im GHG, dass es an dem Tag seine Gültigkeit verliert an dem sich das
Deutsche Volk eine Verfassung gibt! Ergo? Ergo IST DAS GG KEINE VERFASSUNG!
Wie auch, eine Verfassung würde einen Staat voraussetzen!
Halten wir also fest: Rechtlich gesehen hat das Deutsche Reich (die Deutsche Republik, sei
nochmals erwähnt! Mit rechtsradikalem Gedankengut hat das nichts zu tun- das Deutsche
Reich war nicht Hitler!) am 8.5.1945 nicht aufgehört zu existieren. Es ist aber aufgrund der
Tatsache, dass die BRD in Deutschland Verwaltungsgewalt hat, nur handlungsunfähig. Die
Gebiete Ostpreußen etc. gehören dazu- hier hat Polen Verwaltungsgewalt. Somit ist das
Deutsche Reich zwar existent aber derzeit machtlos. Die BRD hat nach wie vor den Status
einer Teilverwaltung, weil es volle Souveränität nie zugesprochen bekam- damit Deutschland
nie wieder zu einer Größe wie ende der 30er wachsen kann.
Sie meinen, sie wären Deutsche/r im Sinne der Staatsangehörigkeit, meinen, ihre Pass besäße
ultimative Gültigkeit etc.
Und sie glauben teilweise den Märchen, dass jede deutsche Staatsform vor der heiligen und
immer lieben guten- nie Fehler machenden BRD (die so perfekt ist, dass sie pleite ist und ihr
Volk gegen sich hat!)- das jede Staatsform vor dieser BRD „böse“ war. Hitler sowieso. Die
Weimarer Republik war „zu schwach“ (ehrlich? Warum hatten die dann die Todesstrafe und bei
uns bekommen Prominente wegen Mordes nur 5 Jahre, weil es als „Totschlag“ hingestellt
wird?) und das Kaiserreich war brutal und ein Land von Sklaventreibern....
Ein Land, welches keine gewählte Verfassung und rechtlich kein eigenes Staatsgebiet hat, ist,
was es ist. Ein Provisorium! Und das sollte sich ändern!
Zur letzten Klärung: Die „BRD“ ist nicht Deutschland. Im obigen Urteil steht klar, dass mit
„Deutschland“ nur und ausschließlich das „Deutsche Reich“ bzw. „Deutschland als Ganzes“ in
den Grenzen von 1937 gemeint ist. Die „BRD“ hat mit der Bezeichnung „Deutschland“ rechtlich
gesehen herzlich wenig zu tun! Deutschland ist das Deutsche Reich und nicht die BRD.
Am Ende sei sogar noch erwähnt, dass nicht einmal Berlin die Hauptstadt der „BRD“ ist- das
wurde im 2+4 Vertrag und in den Gesetzen zur Regelung bestimmter Fragen über Berlin
geklärt! Berlin steht danach nach wie vor unter Alliierter Kontrolle. Wenn Sie in Berlin wohnen,
können sie das Nachprüfen: Fahren sie zum Flughafen Tempelhof. Da gibt es nämlich nach wie
vor eine Verwaltungsstelle der „Britisches Schutzmacht“...
Deutschland ist nach wie vor Besetztes Land! Die BRD ist alles- außer Vollsouverän! Wir
durften letztes Jahr nicht einmal ohne die Genehmigung der USA (welche sich das Recht
genommen hat, für alle Siegermächte zu sprechen, kennen wir ja...) unsere Atomanlage in
Hanau an die Chinesen verkaufen. Da hieß es für Laien unverständlich in den Medien 2003:
„Die US Regierung hat keine Einwände gegen Hanau- Export“.
Zwar haben wir dann doch nicht verkauft- aber wir hätten es nicht dürfen, wenn die USA es
nicht gewollt hätten. Denn warum sonst hätte sich die USA so seltsam äußern sollen- wären
wir Vollsouverän, ginge es die doch salopp gesagt einen Dreck an, was wir „Deutsche“ mit
„unseren“ Anlagen machen!
Wenn sie sich jetzt fragen: „Wie kann so was denn sein, wir leben doch in einer Demokratie“...
Dann frage ich sie: Was für ein Verunstaltetes Demokratieverständnis haben sie? Ist es etwa
demokratisch, als einzigstes Land der EU seine Bürger weder um Osterweiterung,
Euroeinführung, Verfassung der EU und vieles mehr entscheiden zu lassen? Ist es
demokratisch das Volk nur einmal in der Wahlperiode zu missbrauchen, um eine von 2
„Volksparteien“ zu wählen?
Ist es demokratisch, wenn Bürger absolut kein Mitspracherecht haben- und dies mit dem GG
begründet wird, welches nicht gilt?
Ich sage ihnen, wie es ist: Wir leben in einer „Demokratur“!
Die BRD hat sich von einer parlamentarischen Demokratie, die von den Alliierten vorgesehen
war, zunehmend zu einer Meinungs- und Politdiktatur und einem Unterdrückungsstaat
entwickelt. Das Grundgesetz wurde 138-mal geändert (Stand 2001), alleine nach 1990 erfuhr
das Grundgesetz 60 Änderungen. Damit hat sich das Grundgesetz zunehmend zu einem
Ermächtigungsgesetz entwickelt.
Jetzt wollen Politiker (laut Bild) alte Gesetze streichen, die noch aus Kaisers Zeiten stammen...
gut solang sie wirklich nutzlos sind wäre dagegen wenig einzuwenden, doch dürfen sie das?
Nein !!! Wie oben schon einmal begründet.
Was den Parteien normalerweise nicht gestattet war und ihnen im Wege zu stehen schien,
haben sie leichtfertig durch Änderungen einfach abgeschafft. Täglich kommt es den Politikern
nur zu leicht über die Lippen: "Dann muss eben das Grundgesetz geändert werden."
Es werden immer Parallelen zur Vergangenheit ohne Skrupel über Bord geworfen,
weil die jüngere Geschichte ohnehin tabu ist.
Man erinnere sich: Haben doch die National Sozialisten mit dem "Gesetz zur Behebung der Not
von Volk und Reich", wie es am 24.3.1933 beschlossen
wurde, sich ein Ermächtigungsgesetz geschaffen. Damit übertrug das Parlament, der
Reichstag, dem Kabinett Hitlers die gesamte Gesetzgebungs- und sogar
Verfassungsänderungsbefugnisse. Was damals ging, geht heute noch einfacher...Man kann ja
das GG schnell ändern.
Besonders bedenklich ist der Umgang der Parteien mit dem Grundgesetz ohnehin, das sie nur
zu gerne und fälschlicherweise schon als "Verfassung" bezeichnen.
Dabei deklariert der Schlussartikel 146 des Grundgesetzes dieses als immer noch vorläufig,
weil
er es auf den Tag terminiert, "an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen
Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist“.
Noch haben die Parteien dem Volk dieses Referendum und damit die Möglichkeit sich eine
Verfassung zu geben, verwehrt. Ja, man wollte sogar 1990, als mal kurz eine
Verfassungskommission tagte, diesen Schlussartikel auf Anregung Wolfgang Schäubles sogar
ganz streichen.
Die BRD ist eine Gesinnungs- und Meinungsdiktatur, in der die Politiker über die Köpfe des
Volkes hinweg bestimmen (Euro, NATO-Erweiterung, EU-Mitgliedschaft Kriegseinsätze im
Ausland usw.)
Von einer Demokratie kann nicht mehr gesprochen werden!
Siegfried Langheim
Hiermit gestatte ich allen dieses Dokument unverändert zu verbreiten
Ich erhebe keine Copyright Ansprüche oder ähnlichen Mist.
Ich verlange nur, falls eine Veröffentlichung erfolgt, ein Probe Heft/ Zeitung oder den Link zu
einer Internet Seite, wo der Artikel oder Auszüge davon zu finden sind
Sollte der Wunsch bestehen dieses Dokument zu verändern, dann nur um ihn zu kürzen ohne
den Sinn des Dokuments zu verfälschen! Trotzdem bitte über evtl. Veröffentlichungen
informieren.
Änderungen, Informationen über Veröffentlichungen und Probe Hefte/Zeitungen ;-) erst mal
an: SiegfriedLangheim@web.de


Von Jo

(kein Titel)

Hey Mark, die KRR FAQ weist erhebliche Lücken auf.
Und die meisten Argumente vom KRR FAQ wurden auch schon wieder wiederlegt.
Z.B. 2/3 Mehrheit im Bundestag für GG Änderungen.
Aber was ist denn mit dem Überleitungsvertrag
usw.


Von Besserwisser

Chaotisch aber lustig!

Als ich find' s gut, dass unserer fetten, trägen, faulen und überbezahlten Obrigkeit mal jemand die Zähne zeigt. Das kommt dabei raus, wenn man sich einen Job nich erarbeitet, sondern anmaßt, von dem man keine Ahnung hat.Allerdings denke ich, dass die Sache mit Vorsicht zu genießen und nur im absoluten Notfall anzuwenden ist. Was passiert zum Beispiel, wenn mal wirklich einer zum Beamten mutiert, der Durchblick hat??? Der könnte ja schließlich auf die Idee kommen, dass jemand, der nicht Staatsbürger der BRD ist (oder sein will, wie auch immer)auch keinen Anspruch auf Leistungen dieses Staates hat. Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung sollten sich versicherungsrechtlich klären lassen. Wie sieht es da aber mit gesetzlicher Unfallversicherung, Sozialhilfe, Schulbildung für Kinder u.ä. aus, wenn Vater Staat blechen soll? Ich denke, es macht bestimmt Spaß, diesen arrognten Taugenichtsen mal den bewussten Finger zu zeigen. Wenn man das aber tut, sollte man alledings sicher sein, nie auf diesen Schlamphaufen von Staat angewiesen zu sein.


Von Identitätssucher

Wer bin ich

Voll verwirrend das ganze, gibts die Bundesrepublik nun oder nicht ?
Ist meine Staatsangehörigkeit Westberlin oder was bin ich nun eigentlich ?


Von Mark Obrembalski

Und sie existiert doch.

Die Reaktion der meisten Behörden auf besagtes Schriftstück kann ich vorhersagen: ab in die Rundablage P, den Papierkorb, in dem auch der sonstige Unfug landet, den man als Amt nun einmal von Witzbolden und Dummköpfen zugeschickt bekommt. Behörden, die sich für diesen speziellen Unfug ansatzweise zuständig fühlen, werden vielleicht auch nette Textbausteine verschicken, deren Sinn man auch gleich der schon erwähnten KRR-FAQ hätte entnehmen können.

Nur noch zwei Anmerkungen zu besonderen Kloppern:

- Eine "Anweisung der Alliierten", die das Erlöschen eines Staates bewirken würde, ist nach dem Völkerrecht unmöglich.

- Staatliches Archivgut wird üblicherweise erst nach Jahrzehnten - üblich sind in vielen Ländern, darunter der BRD, 30 Jahre ( § 5 BArchG) - öffentlich zugänglich gemacht. Warum sollte das ausgerechnet mit dem Protokoll einer bestimmten Konferenz anders sein? Zur Abwehr reichsdeutscher Hirnis?

- Dass manche Stellen sehr sachfremd auf solche Anfragen reagieren, ist allerdings wahr. Besonders sachfremd ist es etwa, wegen solchen Geschreibsels ein OWi-Verfahren einzustellen.


Von PeterSiener

Das die BRD rechtlich noch existent, ist eine Lüge !!!

Auch wenn es für die meisten Bürger unglaubwürdig klingen mag, es stimmt, dass die BRD erloschen ist! Jeder Bürger kann das mittels
der Reaktion seitens "BRD-Behörden", "BRD-Parteinen" und anderen "BRD-Stellen" auf diese Musteranfrage
http://www.geocities.com/brd_legitimation/anfrage.doc
auch sofort selbst feststellen!
-Wenn Sie die File nicht gleich bekommen, bitte nach
60 Minuten nochmals probieren!


Von Mark Obrembalski

Doch, die Bundesrepublik existiert

Als Antwort auf die Texte von Matthias H. und Andreas möchte ich nur auf die KRR-FAQ verweisen. Dort werden diese und andere Behauptungen der "Reichsdeutschen" ausführlich widerlegt. Besten Dank dafür an Frank Schmidt, der sich die Mühe macht, sich mit derlei groben, aber wohl nicht auszurottenden juristischen Unfug auseinanderzusetzen.


Von Matthias H.

dennoch nicht haltbar?

@Mark Baumann

Mh!?!?!?!
1. Muss ich Ihrem Beitrag voll beipflichten.
ABER:
2. Ist Ihnen schon mal der Gedanke gekommen, daß die Richterin gar keine Möglichkeit hat dem Betroffenen auzuzeigen das seine Argumentation unhaltbar ist?

Sicherlich kann man jetzt meinen das die Obrigkeit sich wegen des geringen Bußgeldes die Arbeit nicht zumuten würde.

!!!ABER!!!:

Tatsächlich sind schon etliche Verfahren wegen dieser Argumentation eingestellt worden.

Ich selbst zum Beispiel habe ein ähnliches Verfahren am laufen welches es rein rechtlich gar nicht gibt. Zwar ist es noch nicht vorbei, deshalb werde ich die Dokumente auch erst nach erfolgreichem Abschluss veröffentlichen.

Vorgang:
Im Mai 2003 bin ich auf dem Berliner Ring geblitzt worden. Es gab eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100km/h. Das Beweisfoto stellt eindeutig mich dar sowie eine gemessene Geschwindigkeit von (abzüglich Toleranz) 183km/h.

Der Bußgeldbescheid lautet:
Erhöhtes Bußgeld wegen Wiederholungstat 395,--€ incl. Verwaltungsgebühren usw..
4 Punkte in Flensburg.
1 Monat Fahrverbot.

Mit fast der gleichen Argumentationsweise wies ich den Bußgeldbescheid zurück. Ebenfalls erhielt ich eine Ladung zum Gerichtstermin nach Potsdam, welche ich ebenso dementierte wie im vorher geschilderten Fall. Anders als im vorher beschriebenen Fall bekam ich jedoch keine Abladung. Vielmehr erhilt ich die Mitteilung, das auf Grund der Vielzahl anderer und
wichtigerer Fälle der Gerichtstermin verschoben werde müsse. Über einen neuen Termin werde ich rechtzeitig informiert werden.

BIS HEUTE HABE ICH WEDER MEINEN FÜHRERSCHEIN ABGEGEBEN NOCH DAS BUSSGELD BEGLICHEN!

Derzeit erwarte ich nur noch die Mitteilung das das Verfahren auf Grund "Verjährung" eingestellt wird.

Selbstverständlich ist die Argumentation haltbar, weil diese nicht widerlegt werden kann. Deshalb wird Sie auch nicht wiederlegt werden. Zugegeben das es so ist, wird von unserer Obrigkeit selbstverständlich nicht!

Denn wenn das was Fakt ist an die "BREITE" Öffentlichkeit gerät (wofür ich kämpfe) haben unsere Machtahber im Lande ein gewaltiges Problem!

Lesen Sie sich doch einmal unter www.abwasser-meegaabzocke.de unter dem Link "Staatsgeheimnisse" die "21 Punkte zur Situation in Deutschland" durch.
Suchen Sie alle genannten Quellen und lesen die Beschlüsse und Gesetze selbst durch und begreifen diese. Vergessen Sie zuvor bitte vorrübergehend Ihre vom Staat eingetrichterte Bildung und versuchen das alles als Unbetroffener und Neutraler zu verarbeiten und zu begreifen.

Mit reichstreuen Grüßen
Matthias H.


Von Andreas (BRDlos)

Erklärung zur Nichtexistenz der BRD

Erklärung zur Nichtexistenz der BRD



Am 23.05.1949 wurde das Grundgesetz für die BRD durch Veröffentlichung im BGBL I S. 1ff in Kraft gesetzt. Die BRD selbst wurde aber erst am 07.09.1949 gegründet. Dazu steht im Kommentar zum Grundgesetz von Dr. jur. Friedrich Giese (erschienen im Verlag KOMMENTATOR G.M.B.H Frankfurt am Main 1949):
S. 5 Das Grundgesetz bedeutet und begründet staatsrechtlich den Vorrang vor allen übrigen Gesetzen…“.
S. 6 „Es gibt also genau genommen keine Bundesrepublik [Deutschland], sondern nur eine westdeutsche Bundesrepublik in Deutschland.

S. 3 Aber auch die „Rats“-Bezeichnung des Parlamentarischen Rates war treffend. Es entbehrte der beschließenden Kompetenz, war weder befugt, die bundesstaatliche Verfassung in Kraft zu setzen, noch befugt, den nach diesem Grundgesetz verfaßten Bundesstaat ins Leben treten zu lassen.
S.4 Das „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ soll nach Art. 145 mit dem Ablauf des Tages der Verkündung, also am 23.5.1949 um 24 Uhr
in Kraft getreten sein. Dies bedarf staatsrechtlicher Klärung. Die Frage, ob das Inkrafttreten einer Verfassung vor dem Inslebentreten des Staates möglich sei, ist zu verneinen. Positives Recht eines Staates kann vielleicht diesen Staat überleben, nicht aber seiner Entstehung vorausgehen.

Vom Zollrat Karl Wicke wurde 1954 in der Staatskunde zum Staats- und Verfassungsrecht erschienen in der Frage und Antwortbücherei Band II (Hermes Verlag) folgendes niedergeschrieben:

S. 9 „Was ist ein Staat?“
„Der Staat ist die rechtmäßige Vereinigung von Menschen (Staatsvolk) innerhalb eines bestimmten Gebietes (Staatsgebiet) unter höchster Gewalt (Staatsgewalt) in einer festen Rechtsordnung (Staatsverfassung).

S. 9 Pkt. 4 „Was verstehen Sie unter dem Staatsvolk?“
„Staatsvolk ist die Gemeinschaft der Menschen, die dieselbe Staatsangehörigkeit besitzen (die Staatsbürger sind).“

S. 12 Pkt. 22 „Was ist das Staatsgebiet?“
„Unter Staatsgebiet versteht man das Gebiet , also den Raum, auf dem das Staatsvolk dauernd lebt, und innerhalb dessen sich die Staatstätigkeit entfaltet. Innerhalb des Staatsgebietes gilt die Herrschaftsgewalt (Gebietshoheit) des Staates.“

S. 14 Pkt. 33 „Was verstehen Sie unter Staatsgewalt?“
„Die Staatsgewalt ist die dem Staat innewohnende Fähigkeit, die Herrschaft über das Staatsvolk und das Staatsgebiet auszuüben.“




-2-
-2-


Dieses Wissen, das Herr Zollrat Karl Wicke 1954 weitergegeben hat, soll den Zollbeamten Wegweiser in das vermeintliche Gestrüpp des grundlegenden Rechtes allen Staatslebens und des deutschen insbesondere sein.

Schlußfolgerung aus dem bisher vorgetragenem:

Es ist festzustellen, daß das Grundgesetz ein von den Westalliierten klar angewiesenes Besatzungsstatut ( Genehmigungsschreiben der Alliierten Pkt. 9) darstellt.
(siehe auch: - Frankfurter Dokumente 01.07.1948
- Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz der Alliierten Hohen Kommission für Deutschland vom 12.05.1949)

Die Gründung der BRD konnte keine Staatsgründung sein, sondern allenfalls eine Gründung eines besatzungsrechtlichen Mittels zur Selbstverwaltung der drei besetzten Zonen der Westalliierten lt. Art. 43 Haager Landkriegsordnung von 1907 RGBl. v. 1910 S. 147.
Die Grundlagen einer Staatsbildung lagen aus folgenden Gründen ebenfalls nicht vor: Im Orientierungssatz des BVGU 2BvF1/73 ist klar festgehalten, daß das
Deutsche Reich rechtlich existiert. Es können keine zwei Staaten auf einem Staatsgebiet existieren, somit gebührt, wie im o. g. Urteil erläutert, dem Deutschen Reich der Vorrang.
Die BRD hatte niemals ein Staatsvolk. Die Staatsangehörigkeit ist nach wie vor die des Deutschen Reiches. (siehe Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22.Juli 1913
ausgegeben am 31.Juli 1913 zuletzt geändert am 21.08.2002, BGBl.2002 T. I, S. 3322).

Eine Staatsgewalt hat die BRD niemals besessen. Die fehlende Staatsgewalt der BRD ist oben unter Grundgesetz bereits klar festgestellt und wird im immer noch geltenden Besatzungsstatut vom 10.04.1949 von den drei Westalliierten Mächten bestätigt. Darin heißt es klar und unmißverständlich im Art. IV :
„Die deutsche Bundesregierung und die Regierung der Länder werden befugt sein, nach ordnungsmäßiger Benachrichtigung der Besatzungsbehörden den auf diesen Behörden vorbehaltenen Gebieten Gesetze zu veranlassen und Maßnahmen zu treffen, es sei denn, daß die Besatzungsbehörden etwas anderes besonders anordnen.“

Im Art. V lautet es „Jede Änderung des Grundgesetzes bedarf vor Inkrafttreten der ausdrücklichen Genehmigung der Besatzungsbehörden.“
Damit sollte bewiesen sein, daß die BRD von Anfang an kein Staat, sondern ein
besatzungsrechtliches Mittel zu Selbstverwaltung eines besetzten Gebietes war.
Dieses Selbstverwaltungsmittel hat nunmehr am 17.07.1990 den Art. 23 des Grundgesetzes gestrichen bekommen und war somit mit Wirkung vom 18.07. 0:00 Uhr 1990 handlungsunfähig untergegangen, denn wenn kein Geltungsbereich für ein Grundgesetz vorhanden ist, kann es (GG) nirgends gelten. Jetzt sind aber wichtige völkerrechtliche Protokolle für 30 Jahre unter Verschluß und man könnte diese Tatsache nicht nachweisen.
Es bleibt ein Verweis auf das Urteil des Sozialgerichts Berlin auf die Negationsklage
(Az. S 72 Kr 433/93) vom 19.05.1992. In diesem wurde festgestellt, „das man nicht zu etwas beitreten kann, was bereits am 17.07.1990 aufgelöst worden ist.“
-3-
- 3 –


Ersatzweise, um es anders zu beweisen, daß die BRD zu keiner Zeit eine rechtliche Möglichkeit hatte, sich auf mitteldeutsches Gebiet auszuweiten, wird hier angebracht, daß der Einigungsvertrag vom 31.08.1990 die Aufhebung des Art. 23 GG im Art. 2 anordnet. Durch Inkrafttreten des Einigungsvertrages durch die Veröffentlichung des Gesetzes über den Einigungsvertrag im BGBl. II 1990 S.885 am 23.09.1990 (vom 31.08.1990 zwischen der BRD und der DDR über die Herstellung der Einheit bzw. mit der Bekanntmachung vom
16.10.1990 BGBl. II zum 29.09. 1990) wurde es der DDR am 03.10.1990 unmöglich auf Bassis des aufgehobenen Grundgesetzartikel 23 beizutreten.
Also hätte seit dem 18.07.1990 spätestens seit 29.09.1990 eine BRD keinen Geltungsbereich mehr und hätte somit keine Grundlage für ihre weitere Existenz und erst recht nicht die Möglichkeit sich auf das mitteldeutsche Gebiet auszuweiten (ehemalige DDR [russisches Besatzungsgebiet]).

Hierzu die Beweise:
Im Urteil 2BvF 1/73 steht unter Gründe B. III. Abs. 1

„Mit der Errichtung der Bundesrepublik wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert.“
„Die BRD ist also nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches.“
„Sie, (die BRD) beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes.“
„Derzeit besteht die Bundesrepublik aus den im Art. 23 GG genannten Ländern.“

Im Einigungsvertrag ist wie oben aufgeführt im Art. 2 festgehalten, daß Artikel 23 Grundgesetz aufgehoben wird.
Dies ist mit Wirkung vom 23.09.1990 geschehen , siehe BGBl. 1990 Teil II S. 885 ff und Seite ff.
Somit konnte auch hilfsweise so gesehen die DDR am 03.10.1990 dem Grundgesetz nicht mehr beitreten, da dieses spätestens seit dem 29.09.1990 nicht mehr bestand. Es wird jedoch daran festgehalten, daß der Art. 23 GG schon seit dem 18.07.1990 0.00 Uhr nicht mehr vorhanden war, siehe o.g. Urteil Az. S 71 Kr 433/93.

Im Vertrag über abschließende Regelung in bezug auf Deutschland vom 12.09.1990 (BGBl. 1990 Teil II S. 1318 ff., Ausgabe 13.10.1990) lautet es im
Artikel 1, Abs. 1 „Das vereinte Deutschland wird die Gebiete der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Demokratischen Republik und ganz Berlins umfassen.“

Dieser Vertrag ist bis heute nicht ratifiziert, da nur das vereinte Deutschland dieses hätte tätigen können. Deutschland ist aber nicht die BRD oder DDR. Deutschland ist lt. Militärgesetz 52 des Alliierten Kontrollrates (ehemals SHAEF-Gesetz Nr. 52)
Artikel 7, Abs. e) „Deutschland“ bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31.Dezember 1937 bestanden hat.





-4-
-4-


Im Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in bezug auf Berlin vom 25.09.1990, BGBl. II 1990 S. 1274 ff , ausgegeben am 02.10.1990 ist festgehalten:
Vorwort Abs. 6
„ In der Erwägung, daß es notwendig ist, hierfür in bestimmten Bereichen einschlägige Regelungen zu vereinbaren, welche die deutsche Souveränität in bezug auf Berlin nicht berühren.

Artikel 2
Alle Rechte und Verpflichtungen, die durch gesetzgeberische, gerichtliche oder Verwaltungsmaßnahmen der alliierten Behörden in oder in bezug auf Berlin oder aufgrund solcher Maßnahmen begründet oder festgestellt worden sind, sind und bleiben in jeder Hinsicht nach deutschem Recht in Kraft, ohne Rücksicht darauf, ob sie in Übereinstimmung mit anderen Rechtsvorschriften begründet oder festgestellt worden sind. Diese Rechte und Verpflichtungen unterliegen ohne Diskriminierung denselben künftigen gesetzgeberischen, gerichtlichen und Verwaltungsmaßnahmen wie gleichartige nach deutschem Recht begründete oder festgestellte Rechte und Verpflichtungen.
Artikel 4
Alle Urteile und Entscheidungen, die von einem durch die alliierten Behörden oder durch eine derselben eingesetzten Gerichte oder gerichtlichen Gremium vor
Unwirksamwerden der Rechte und Verantwortlichkeiten der Vier Mächte in oder in
bezug auf Berlin erlassen worden sind, bleiben in jeder Hinsicht nach deutschem Recht rechtskräftig und rechtswirksam und werden von den deutschen Gerichten und Behörden wie Urteile und Entscheidungen deutscher Gerichte und Behörden behandelt.

Es kann überhaupt nicht deutlicher gesagt werden, daß Deutschland nicht souverän ist.
Deutschland kann auch nicht souverän sein, da das Deutsche Reich zwar wie oben bewiesen, ein Staatsvolk und ein Staatsgebiet hat, aber die Staatsgewalt in Ermangelung eines Friedensvertrages immer noch unter Besatzungshoheitlicher Gewalt steht.
Da es seit November 2003 eine gesetzgebende Nationalversammlung im Deutschen Reich auf der Basis der Verfassung der Weimarer Republik vom 11.08.1919 gibt und seit dem 23.05.2004 einen Landtag im Freistaat Sachsen auf der Basis der Landesverfassung vom 01.11.1920, ist das Deutsche Reich rechtlich wieder handlungsfähig.


Von Mark Baumann

(kein Titel)

Die Einstellung des Verfahrens ist ein Unding. Hier hätte dem Betroffenen aufgezeigt werden müssen, dass seine Argumentaion zwar äußerst interessant, aber dennoch nicht haltbar ist.


Kommentar eingeben

Verfasser: (bitte echten Namen angeben)

Überschrift:

Kommentar:

RSS-Feed
Archiv
Deutsche Gesetze im WWW

Anbieter im Sinne des TDG/MDStV und Urheber nicht gekennzeichneter Artikel:

Mark Obrembalski
Sommerhalde 10
72070 Tübingen
Tel. 07071/308662
E-Mail: markobr@web.de

Anzeige