der
winkelschreiber

Testversion 0.32

Sonntag, 8. Mai 2005

Versammlungsrecht

Klebeband als polizeiliches Einsatzmittel

Über einen eher lustigen Aspekt des heutigen nicht ganz erfolgreichen Naziaufmarsches berichtet die Tagesschau:

(Verbot von Nazi-Symbolen) Eine Aufforderung, der etliche der rechten Glatzköpfe jedoch kaum nachkommen konnten - sie hatten sich Runen oder Hakenkreuze in die Kopfhaut tätowieren lassen. Die Polizei blieb hier jedoch unerbittlich: Die Beamten verpflasterten die Symbole der Nazi-Verherrlichung mit breiten Klebestreifen.

Nun ja, Leute, die mindestens so gestrig sind wie die neulich aufgefundene Mumie, gehören auch ebenso eingewickelt.

Kommentare

Kommentar eingeben

Verfasser: (bitte echten Namen angeben)

Überschrift:

Kommentar:

RSS-Feed
winkelschreiber-Hauptseite
Archiv
Deutsche Gesetze im WWW

Anbieter im Sinne des TDG/MDStV und Urheber nicht gekennzeichneter Artikel:

Mark Obrembalski
Sommerhalde 10
72070 Tübingen
Tel. 07071/308662
E-Mail: markobr@web.de


Anzeige